Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Buchhandlung Universitas sucht Nachfolger

Die Buchhandlung Universitas am Campus Reichenhainer Straße sucht dringend einen Nachfolger. Seit 30 Jahren ist sie die Anlaufstelle für Studierende, Lehrkräfte, Mitarbeiter oder einfach Lesefans, wenn es um besondere Literatur geht. Inhaberin Wenke Helmboldt informiert, dass sie bis Ende September einen Nachfolger suche, da sie sich selbst einer neuen Herausforderung in einer anderen Branche stellt.

Inhaberin Wenke Helmboldt und Jack-Russel Fred suchen einen Nachfolger für ihre geliebte Buchhandlung. Foto: Anika Weber

Inhaberin Wenke Helmboldt und Jack-Russel Fred suchen einen Nachfolger für ihre geliebte Buchhandlung. Foto: Anika Weber

Inhaberin Wenke Helmboldt und Jack-Russel Fred suchen einen Nachfolger für ihre geliebte Buchhandlung. Foto: Anika Weber

Einstiegshürden sind gering

Die Einstiegshürden seien niedrig, nicht einmal eine Ausbildung zum Buchhändler/in ist Voraussetzung, da die Inhaberin die Person, die den Laden übernehmen würde, sogar komplett in den Buchhandel einarbeiten würde. "Das Konzept des Ladens dürfte auch beibehalten werden, wenn es gewünscht ist. Aber ich bin auch offen etwas ganz Neues mit neuem Namen einziehen zu lassen. Vielleicht sogar ein Buchladen mit einem Lesecafé." Hierzu ist allerdings eine vorherige Absprache mit dem Vermieter, dem Studentenwerk Chemnitz-Zwickau, von Nöten. Im Falle es findet sich kein Nachfolger, kündigt die Inhaberin den Vertrag, welcher dann im März 2022 ausläuft.

Beschäftigt sind aktuell neben der Inhaberin eine Teilzeitkraft sowie ein Jahrespraktikant. Neben per Hand ausgelesener Literatur finden sich auch Geschenkartikel, Zeitschriften und TU-Chemnitz-Merch im Geschäft. Inhaberin Wenke betont, wie wichtig es ist, dass es neben den „großen“ Konzernen wie Amazon oder Thalia auch weiterhin unabhängige Buchhandlungen gibt, die den Buchmarkt bereichern. Die Buchhandlung wurde 2018, 2019 und 2021 mit dem Deutschen Buchhandlungspreis, als eine der 100 besten Buchhandlungen Deutschlands, ausgezeichnet. Wir drücken die Daumen, dass sich ein Nachfolger findet.

Interessenten können sich telefonisch bei Wenke Helmboldt unter 0371 519177 melden.

Wolfgang Müller ist kein unbekannter in der deutschen Literaturszene. Der Schriftsteller, Filmproduzent und Jurist hat bereits mehrere Romane und Erzählungen veröffentlicht. Viele unter seinem Pseudonym Oscar Heym.

2021 fügt er mit "Das weiße Haus" einen weiteren Titel zu seinen Veröffentlichungen hinzu.

Unglaublich tolle Neuheit! Ein multilinguales Meisterwerk der Spitzenklasse. Jedem Krimi-Fan zu empfehlen, besonders für den Nachtisch. Hier unsere Rezension dazu mit Inhaltsangabe und meiner eigenen Meinung.

"Big Data, Data Literacy, Blockchain oder Data Commons – hinter diesen mehr oder weniger klar umrissenen Begriffen verbergen sich Phänomene, die den gegenwärtigen Gipfel einer rasant voranschreitenden Entwicklung markieren." (pochen.eu)

Das offizielle Filmfestival für Kinder und Junges Publikum endete vergangenen Samstag, den 16. Oktober mit der krönenden Preisverleihung des IFF SCHLiNGEL 2021. Es wurden mal wieder wie jedes Jahr zahlreiche Preise von mehreren verschiedenen Jurys verteilt, lobende Erwähnungen ausgesprochen, bewegende Momente miteinander geteilt. Wer welche Preise gewonnen hat, könnt ihr in diesem Beitrag erfahren.