Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

875 Jahre Chemnitzer Geschichte: Die Redaktion deckt auf!

Teil eines Reptiloidengeleges an einem geheimen unterirdischen Ort in Chemnitz, Acryl auf Holz, 1979. Foto: Moritz Will

 

In diesem Jahr feiert Chemnitz seinen 875. Geburtstag. Viele Veranstaltungen rund um die Geschichte unserer Stadt und ihrer Institutionen werden das Jubiläumsjahr prägen und auch Radio UNiCC hat sich auf Spurensuche begeben. Was unsere Redaktion dabei erfahren und entdeckt hat, hört ihr in einer 8,75-teiligen Beitragsreihe ab dem 3. April.

Spitzt also die Ohren und schaltet ein zu UNiCC OnAir und erfahrt mehr – über das Wirken von Reptiloiden in Chemnitz, ihre Einflüsse auf die Stadtentwicklung, Chemtrails und die Zukunft der Stadt und ihrer Einwohner! 

Natürlich werden alle Beiträge, von denen es jeden Monat einen neuen geben wird, auch hier auf der Homepage veröffentlicht.

 

Kapitel 1 dreht sich um die ganz frühe Geschichte der Stadt.

Sendetermin: 03.04.2018, 18-19 Uhr in unserem Programm.

Nach einem erfolgreichen Jahr 2018, stellte Dr. Sabine Wolfram, Leiterin des staatlichen Museums für Archäologie Chemnitz (Smac) am Donnerstag, dem 17. Januar, die Programmvorschau für 2019 vor.

Radio UNiCC präsentiert While She Sleeps am 7. Februar im Täubchenthal Leipzig. Seid dabei, wenn es heißt "So What?" Passend zum neuen Album, was am 1. März erscheint, veranstalten sie eine Vorher-Party.

Die Metalcoreband Architects sind auf "Holy Hell"- Tour und machen in sechs deutschen Städten Stop, darunter auch in Sachsen. Sie kommen am 2. Februar ins Haus Auensee nach Leipzig.

Die Chemnitzer Geschichte ist ein herausragendes Beispiel reptiloider Langzeitplanung und Anpassung. Nach 875 Jahren Schattenregierung über die indigene Bevölkerung ist es Radio UNiCC, eurem investigativen Studentenradio, gelungen, mit einem der...

Die schwedische Metalcoreband Imminence war am 7. Dezember 2018 im Rahmen ihrer Europatour zu Gast im Leipziger Bandhaus. Gemeinsam mit Our Mirage und Breathe Atlantis brachten sie den ausverkauften Kellerclub zum Schwitzen.