Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Ost+Front kommen nach Sachsen

Tour de Sexo 2017
Nach der kurzen Winterpause machen die Berliner Ost+Front eine Runde über Erfurt, Köln, München und sind in den kommenden Wochen auch in Leipzig zu erwarten. Die Band kombiniert tanzbare Rock-Musik und ist durch schockierende Song-Themen in der deutschen Musikszene bekannt. Ihre Shows sind nach den klassischen Kanonen der NDH-Welt provokativ und spektakulär, gemischt mit harten Riffs und kraftvoller Elektronik. Ost+Front warten auf dich am 18. März im Hellraiser in Leipzig und versprechen einen wunderbaren Industrial-Abend.

Support Act: Erc Aicrag (Hoccico, Rabia Sorda)

Tickets: z.B. auf der Seite vom hellraiser oder bei allen bekannten VVK-Stellen

Tourdaten:
4.3. Erfurt (From Hell, DE)
11.3. Luckenwalde (Wunderbar, DE)
18.3. Leipzig (Hellraiser, DE)
13.4. Wilhelmshaven (Pumpwerk, DE)
14.4. Zeist (De Peppel, NLD)
15.4. Köln (Blue Shell, DE)
21.4. Flensburg (Roxy, DE)
22.4. Guben (Fabrik, DE)
29.4. München (Garage, DE)
06.5. Rom (Jailbreak, ITA)
07.5. Wien (Vieper Room, AUT)
27.5. Drachenhausen (Spreewaldrock, DE)
01.7. Mühlheim an der Ruhr (Castle Rock, DE)

Video

Am 5. April sind The Toten Crackhuren Im Kofferraum zu Gast im Klub Atomino in Chemnitz und präsentieren ihre neue Scheibe "Bitchlifecrises". Ihr könnt 2x2 Freikarten gewinnen und dabei sein.

Ja es ist nun soweit. Am Wochenende finden die Chemnitzer Linuxtage statt. Die Pforten öffnen sich für euch am Samstag pünktlich um 8:00 Uhr. Es erwartet euch ein buntes Programm rund um das Themenfeld Linux und freie Software. Die Veranstaltung...

Am 24. März um 19:00 Uhr spielt Jante im Subbotnik Studentenclub ein Benefizkonzert zu Gunsten des Viva con Agua e. V. Möglich machen das der Studentinnenrat der TU Chemnitz, der Subbotnik e.V. gemeinsam mit uns von Radio UNiCC.

Am 30. März um 19.30 Uhr spielt die mit dem Liedermacher Gerhard Gundermann bekannt gewordene Seilschaft in der Chemnitzer St. Markus-Kirche auf dem Sonnenberg.

Was kommt heraus, wenn junge Erwachsene gemeinsam mit einem erfahrenen Regisseur ein Stück entwickeln und dann auf die Bühne bringen? Kann das funktionieren? Und wie es kann!