Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Podcast: Sascha & Medwedi - Folge 1: per aspera ad astra

Саша и Медведи

Привет, я Саша, и мы наверняка с вами знакомы через мой блог @_eviliam_. Но Instagram – площадка для моих собственных историй. В формате подкаста я бы хотела дать слово моим гостям - таким же русскоязычным иммигрантам, - с их опытом и взглядом на Германию, который иногда так не похож на мой.

Здесь, как и в блоге, мой главный акцент на искренность. Обсудим всё: язык, немцев, межкультурные подножки и поиски себя в новом мире. То, о чём хотелось бы знать до переезда, но не у кого было спросить.

Спасибо, что читаете и слушаете.

Искренне Ваша,
Саша Eviliam

 

Sascha & Medwedi

Hej, ich heiße Alexandra, Sascha ist mein russischer Spitzname. Die eine oder andere kennt mich vielleicht schon durch meinen Blog bei Instagram, @_eviliam_. Den Blog nutze ich vor allem für meine eigenen Geschichten, nun möchte ich euch aber auch andere Perspektiven zeigen. Im Podcast übergebe ich meinen Gästen das Wort. Diese sind genauso wie ich russischsprachige Einwanderer, aber mit anderen Migrationserfahrungen und Ansichten zu Deutschland, die sich manchmal von meinen stark unterscheiden.

Hier wie im Blog ist die Aufrichtigkeit im Fokus. Wir besprechen alles: die Sprache, die Deutschen, interkulturelle Stolperfallen und die Neuanfänge in einem fremden Land. Das, was viele Ausländer vor der Einwanderung gern wissen wollten, aber niemanden fragen konnten.

Danke fürs Lesen und Zuhören.

Liebe Grüße
Eure Sascha Eviliam

 

Audioplayer

 

Через тернии к диплому

Свершилось! Пилотный выпуск подкаста «Саша и Медведи» уже онлайн.

С чего начинается жизнь иностранного студента? С новых кастрюль в общаге или с немецкой бюрократии? Саша и Женя обсуждают свой опыт в Техническом университете Хемница и делятся тем, как решились переехать в Германию, о первом впечатлении от учёбы на немецком языке, общении с сокурсниками, студенческом быте и о том, насколько ожидание (не) совпадает с реальностью.

Русскоязычный подкаст «Саша и Медведи» о жизни заграницей выходит каждую последнюю субботу месяца на веб-платформе Radio UNiCC, на Spotify и на Яндекс.Музыке. Отзывы, вопросы и предложения о сотрудничестве вы можете отправить Саше по электронной почте (alexandra.shaburova(at)radio-unicc(dot)de).

Per aspera ad astra

Nun ist sie da! Die Pilotfolge des russischsprachigen Podcasts „Sascha & Medwedi“ ist jetzt online.

Womit beginnt das Leben ausländischer Studierenden in Deutschland? Mit dem Einkauf von neuen Pfannen oder mit unendlichen Runden lokaler Bürokratie? Sascha und Genia diskutieren über ihre Erfahrungen an der Technischen Universität Chemnitz und berichten euch, wie ihre Entscheidung nach Deutschland zuziehen ihre Leben um 180 Grad gedreht hat. Wie waren die ersten Eindrücke vom Studium in einer Fremdsprache? Wie gut kann man sich mit den Einheimischen verstehen? Und inwieweit stimmen die Erwartungen mit der Realität überein?

Die neuen Folgen werden jeden letzten Samstag des Monats sowohl auf der Webseite von Radio UNiCC als auch auf Spotify veröffentlicht. Für Feedback, Fragen oder Themenvorschläge erreicht ihr Sascha per Email an alexandra.shaburova(at)radio-unicc(dot)de.

Wie Autos der Zukunft passiv-aggressiv andere Fahrer mobben und Jonas Erlebnisse mit seiner VR-Brille erfahrt ihr in der aktuellen Folge der Crunchtime. Außerdem reden wir kurz über ChatGPT, weil dessen Ausgaben generft wurden. Eine Crunchtime Folge ohne Twitter oder FTX: "Impossible."

Hat sich Apple ein neues Monopol eingekauft? Kann ChatGPT das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten erleichtern? Warum geht FTX unter? Dies und viel mehr erfahrt Ihr in dieser Folge der Crunchtime.

Martha Rottwinkel erzählt uns wie sie den Übergang vom Studium (Mechatronik/Mikrotechnik) ins Berufsleben geschafft hat.

Wie Elon Musk fast Twitter zerstört, weshalb es in Zukunft keine Werbeblocker mehr geben könnte und warum die Folge fast "Die Cumtime" gehießen hätte, erfahrt ihr in dieser anderthalben Stunde der Crunchtime.

Arif Sardar erzählt uns wie er den Übergang vom Studium (Information and Communication Systems) ins Berufsleben geschafft hat.