Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Willkommen

Hallo und willkommen auf der Homepage von Radio UNiCC.


Chef'Special haben ihren neuen Song "Afraid Of The Dark" herausgebracht, der unser Sommerhit 2021 sein könnte. Doch ist er inhaltlich gar nicht so ein Sonnenschein-Song, wie man denken würde.

Unsere heutige Buchbesprechung wendet sich an alle, die sich manchmal unfreiwillig in einem überbordenden Chaos wiederfinden und dringend Anleitung brauchen, wie sie diesem Chaos Herr werden können.

Rise Against haben am 4. Juni ihr schon neuntes Studioalbum "Nowhere Generation" auf den Markt gebracht und wir haben eine Rezension für euch:

Der Titel ist provokant, doch Hauptteil der neuen Folge. Es geht um das Thema Diskriminierung, was der Unterschied zum Mobbing ist und aus welchen Gründen Menschen diskriminiert werden.

Knapp 25 Jahre nach "Engel über dem Revier", dem letzten Album Gerhard Gundermanns und seiner Seilschaft, veröffentlicht die Band gemeinsam mit ihrem Leadsänger Christian Haase ein neues Album. Die Scheibe "Dein Paket" enthält 13 neue Songs die perfekt an Gundis Musik anknüpfen und erscheint am 4. Juni.

Die Corona-Pandemie hat viele Baustellen unserer Gesellschaft schonungslos offen gelegt, unter anderem auch im Bildungswesen. Schulschließung, Homeschooling unter Pandemiebedingungen und mit mehr oder weniger guten Voraussetzungen. „Schule weiter denken. Was wir aus der Pandemie lernen“ beschäftigt sich genau damit.

Вопрос «Кем ты станешь?» - главный спутник студентов-гуманитариев. Однозначный ответ подобрать сложно, и на деле вовсе не из-за отсутствия перспектив. Про гибкость гуманитарного ума, пути в науку и опыт преподавания в немецком вузе расскажет доктор Гала Ребане, младший профессор Межкультурной компетентности в Техническом университете Хемница.

Inhalte der fünften Folge

„Was willst du später damit machen?“ Oft verfolgt diese Frage Studierende der geisteswissenschaftlichen Fachrichtungen. Es ist tatsächlich schwierig, eine eindeutige Antwort dazu zu finden, was allerdings nicht an mangelnden Berufsperspektiven liegt. Dr. Gala Rebane, Juniorprofessorin für interkulturelle Kompetenz an der Technischen Universität Chemnitz, berichtet von der Flexibilität der GeisteswissenschaftlerInnen, ihren eigenen Weg in der Wissenschaft und die Erfahrungen als Dozentin an einer deutschen Universität.

Podcast Folge 5

 

Info zum Podcast:

Русскоязычный подкаст «Саша и Медведи» о жизни заграницей выходит каждую последнюю субботу месяца на веб-платформе Radio UNiCC, на Spotify и на Яндекс.Музыке. Отзывы, вопросы и предложения о сотрудничестве вы можете отправить Саше по электронной почте (alexandra.shaburova(at)radio-unicc(dot)de).

Die neuen Folgen werden jeden letzten Samstag des Monats sowohl auf der Webseite von Radio UNiCC als auch auf Spotify und Yandex.Music veröffentlicht. Für Feedback, Fragen oder Themenvorschläge erreicht ihr Sascha per Email an alexandra.shaburova(at)radio-unicc(dot)de.

Die TU Chemnitz beteiligt sich ja öfter an universitätsübergreifenden Forschungsprojekten. Nun haben sich die TU Chemnitz und die Universität Würzburg in einem Forschungsprojekt zur medialen Zeichenkompetenz bei Kindergartenkindern zusammengeschlossen. Aber was ist mediale Zeichenkompetenz überhaupt? Diese und viele weitere Fragen zum Projekt hat mit Yvonne Gerigk von der Professur Medienpsychologie beantwortet.

Eisbrecher, Lacrimosa, Blutengel, VNV Nation, Mono Inc. und Project Pitchfork geben sich diesen Sommer im Wasserschloss die Ehre. Seid dabei!

Donnerstag 21:00

Rapper erzählen von ihrem Life und Lifestyle. - Die Dichter der Postmoderne. Die Lieder der Vergessenen. Rapper mit dem Herz am rechten Fleck. Gebrochene Gestalten erzählen die Geschichten der Nacht.

Hier hört man Geschichten vom gesellschaftlichen Leben zu den Zeiten der Postmoderne. Mitunter Stories aus dem Ghetto-  direkt aus dem Block, aus dem Untergrund und dem Rande der Gesellschaft. Man kann auch Straßensymphonien dazu sagen, wo die Leute nicht klarkommen sozusagen. Manche Songs haben eine aufklärende Art über Gefahren und Zustände, manche Stories sind nicht so schön, aber sind so wie sie sind dargestellt, wahrhafte Zustände, wie sie in unserer Lebenswelt wiederzufinden sind, wie zum Beispiel das Leben vom Dorf, das Leben in der Stadt und vor allem ihrer dunklen Ecken, wo so mancher sich gar nicht erst hintraut, nicht hinschaut und nicht damit zu tun haben möchte. In dieser Sendung werden sie erzählt, gebrochene Gestalten erzählen die Geschichten der Nacht.

Weil das Leben auch nicht so schön sein kann, wer will schon was damit zu tun haben, wenn man in einem anderen Stadtviertel seinen Frieden haben kann und so tun kann als ob nichts ist und nie was gewesen wär, als ob das Leben friedlich wär, was nicht überall gegeben ist. Warum auch immer. Darum eben wird der Raum in dieser Sendung geschaffen.

Gesellschaftskritik ist das Hauptthema dieser Sendung, Aufklärung über die Zustände der Gesellschaft und die Nebensächlichkeiten, die unser Leben bestimmen, wie so ne Liebesgeschichten und so, aber auch wie die Menschen mit den Zuständen dieser Gesellschaft umgehen und was die Auswirkungen davon sind.

Life is Pain, hier wird darüber berichtet, über das Leiden des Lebens, die Ursachen des Leidens und Strukturen dieser Gesellschaft.

Nichts ist für immer, aber diese Stories bleiben ewig. Wo Licht scheint, fällt auch Schatten. In dieser Sendung werden beide Seiten des Lebens beleuchtet. Es ist nicht immer alles schön, was glänzt, life is pain.

Die Gute Nacht Geschichten des Hip-Hop & Rap.

Holt euer Cyberdeck raus, füttert eure Next-Generation-Textgenerierungs-KI mit automatisch erstellen Transskripten aller bisherigen Episoden der "Crunchtime" und nehmt eure NFT-Auktionen auf E-Bay zurück. In der neuen Folge geht's um AirTags, fotorealistische GTAV-Bilder und neuen Tools, die Kindern programmieren näher bringen sollen.

Berlin 1922: Mord, Betrug, Drogenhandel, Juwelendiebstähle, Zeugen die lügen und mittendrin Kommissar Gunther Hartman, Polizeiassistentin Rosalie Menzel und die Leser*innen.