Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

2x Jante EP Kein Asphalt zu gewinnen

Am 26. Oktober veröffentlichen Jante ihre neue EP Kein Asphalt und feiern dies mit einem schon lange ausverkauften Release-Konzert im Chemnitzer Weltecho. Auf der Platte sind neben der aktuellen Single Gewohnheit noch sechs weitere Titel zu finden. Das Genre beschreiben Jante selbst als Indie-Deutsch-Folk. Wie gewohnt bei Jante, kommen ihre Texte mit Tiefgang zu folkigen Gitarrensounds.

Letzte Woche waren Jan und sein Gitarrist Tim zu einem Interview bei uns im Studio und haben mit Bernd von Saitenklang, unserer Singer/Songwriter-Sendung, über ihre neue Platte gesprochen. Außerdem haben Jan und Tim zwei Exemplare der neuen EP Kein Asphalt signiert und zum Verlosen bei uns im Studio gelassen.

Gewinnspiel

Wenn ihr die neue EP von Jante gewinnen wollt, schreibt uns eine Mail an gewinn@radio-unicc.de mit dem Betreff Jante und in die Mail schreibt ihr uns, wann ihr das erste Mal von Jante gehört habt.

Einsendeschluss ist der 27. Oktober um 16:00 Uhr. - Viel Erfolg!

Wer nicht auf sein Glück vertrauen mag, kann die Platte natürlich auch unter https://www.jantemusic.de/shop/ direkt bei Jante im Shop kaufen.

Was wissen wir vom Leben in der Sowjetunion? Also, nicht von den historischen Ereignissen, sondern vom ganz normalen Leben? Nicht viel, oder? Aber das lässt sich ändern.

Am Freitag dem 10. Juni könnt ihr die Seilschaft auf der Küchwaldbühne live erleben!

Show Notes

audioplayer

Diese Episode wurde erstmalig am 22.05.2022 um 18 Uhr auf UKW ausgestrahlt.

Die Crunchtime ist ein Technikpodcast von Jona und Wieland, welcher jeden vierten Sonntag ab 18 Uhr auf 102,7MHz im Chemnitzer Raum läuft. Außerdem ist er natürlich hier und auf Spotify nachträglich abrufbar. Podcast-Profis können natürlich auch den RSS-Feed verwenden.

Lob, Kritik und Themenvorschläge für zukünftige Folgen sind unter crunchtime(at)radio-unicc(dot)de sehr willkommen.

zur Episodenübersicht

Am 20. Mai gastierte die Band Lord Of The Lost im Alten Gasometer Zwickau und spielten eine ihrer Killer Filler Shows, ein Headliner-Konzert zwischen den Shows der Iron Maiden Tour, für die sie als Support gerade durch Europa reisen.