Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Gautschfest: Die TU feiert Tradition aus dem Mittelalter

TU Chemnitz feiert Gautschfest für die Absolventen der Medientechnik

Gautschen ist ein Brauch, der aus dem Mittelalter stammt und bei dem Lehrlinge des Buchdrucks nach bestandener Abschlussprüfung im Rahmen einer Freisprechzeremonie in einer Bütte untergetaucht und/oder auf einen nassen Schwamm gesetzt werden. 

In abgewandelter Form trug sich dieser Brauch am gestrigen Dienstagnachmittag auch an der TU Chemnitz zu. Hinterm Turmbau wurden die Anwärter (sogenannte Kornuten) der Print- und Medientechnik in große Zuber voller Wasser "getragen" und im Anschluss noch mit einem Eimer Wasser überschüttet. Wer die kühle "Prüfung" bestanden hatte, der durfte sich im Anschluss seinen Gautschbrief abholen und war damit ein offizieller "Jünger Gutenbergs". Das Gautschfest hat seit 1973 Tradition an der Uni. 

Die Dark Wave Avantgardisten von Diorama sind für einzelne Konzerte wieder on Tour und ziehen ihre Fans am 08. Oktober zusammen mit Zoodrake in den Bann.

Das STAUNT Festival rückt näher. Seit diesem Samstag, dem 24. September geht es auch schon los mit dem ersten Festivalwochenende und ihr habt die Chance mit dabei zu sein. In diesem Artikel erfahrt ihr alles, was ihr für den ersten Tag des STAUNT Festival braucht und weiteres zum Programm.

Nach Quarantänekonzert und Maßnahmentour gehen Das Lumpenpack seit April 2022 wieder in die Vollen! Mittlerweile mit Band und dem Ende 2021 erschienenen Studioalbum Nr. 5, emotions, im Fiesta-Kofferraum, steht im Rahmen der gleichnamigen Tour im Oktober nun Leipzig auf dem Plan!

Ein reicher Regierungschef will eine extravagant große und teure Mauer durch die Wüste bauen. Wo haben wir das schon mal gehört?