Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Kulturkompass Juli 2019

Ihr habt diesen Monat noch nichts vor? Dann schaut doch mal in unseren Kulturkompass. Auf einen Blick haben wir hier verschiedene Veranstaltungen der Stadt zusammengefasst, sodass Langeweile keine Chance hat!

Der Sommer ist bereits in vollem Gange. Über das schöne Wetter freuen sich wohl auch die Veranstalter der vielen Open-Air Veranstaltungen in diesem Monat. Also, hoch vom Sofa und raus die Sonne genießen. Bei welchen Veranstaltungen ihr das im Juli am besten machen könnt, seht ihr hier beim Radio UNiCC Kulturkompass.

 

Kino Metropol

- Captain Marvel, 02.07., 20.30 Uhr

- Rocketman, 03.07., 20.15 Uhr

 

Innenstadt

- Kosmos Chemnitz, 04.07., 10.00-22.00 Uhr

- Parksommer, 03.07.-04.08. (im Stadthallenpark)

- Filmnächte, 05.07.-30.08.         

 Chemnitzer Kurzfilmnacht, 13.07., 21.45

- Chemnitzer Nachtskaten, 24.07., 19.00 Uhr, Treff: Rosenhof

- Street Food Festival, 05.07., 10.00Uhr - 07.07., 20.00 Uhr

- Chemnitzer Weindorf, 26.07.-18.08.

 

Stausee Rabenstein

- Kosmonaut-Festival, 05.07.-06.07.

 

Brühl Boulevard

- Musikmeile Chemnitz, 13.07., 15.00-23.00 Uhr

Die Schweizer Indie-Pop-Band Daens hat ihre erste EP "Misses" veröffentlicht. Darauf befindet sich der eingängige Song "Believe In You".

Diese Folge ist tatsächlich einmal eine Laberfolge. Es soll um die Lieblingsdinge aus verschiedenen Katregorien von (Essen, Musik bis Celebrity Crushs) gehen und meine Freundin Nadine verschönert die Folge mit ihrer Anwesenheit.

Schon seit fünf Monaten befinden sich die sächsischen Museen im Lockdown. Um trotz der verschlossenen Türen dennoch ein wenig Museumserlebnis zu ermöglichen eröffnet das Staatliche Museum für Archäologie Chemnitz (SMAC) am 1. April die Ausstellung "DIE STADT. Zwischen Skyline und Latrine" digital.

Google will personalisierte Werbung abschaffen und man kann sich neuerdings Anime Waifus mit Ethereum kaufen. Wegen diesen verrückt klingenden Neuigkeiten behandeln Jona und Wieland in der heutigen Folge NFT Trading und neue Wege, wie der Nutzer besser getrackt werden können. Vielleicht nutzen andere Webseiten die Situation aus und vermarkten währenddessen NFTs an Personen, die sich für ähnliche interessieren.