Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Lothar Fritzes "Der böse gute Wille"

Vor gut einem Monat, am 6. Januar, erschien in der Sächsischen Zeitung ein Text, der für Ärger sorgt. Geschrieben hat den Text ein Mitarbeiter des Hanna-Arendt-Institutes für Totalitarismusforschung in Dresden, der gleichzeitig als außerplanmäßiger Professor Mitglied der TU Chemnitz ist. Sein Name ist Lothar Fritze. Warum dieser Text für Ärger sorgt, hat unsere Redaktion für euch herausgefunden:

 

Audiobeitrag

 

 

 

Wolfgang Müller ist kein unbekannter in der deutschen Literaturszene. Der Schriftsteller, Filmproduzent und Jurist hat bereits mehrere Romane und Erzählungen veröffentlicht. Viele unter seinem Pseudonym Oscar Heym.

2021 fügt er mit "Das weiße Haus" einen weiteren Titel zu seinen Veröffentlichungen hinzu.

Unglaublich tolle Neuheit! Ein multilinguales Meisterwerk der Spitzenklasse. Jedem Krimi-Fan zu empfehlen, besonders für den Nachtisch. Hier unsere Rezension dazu mit Inhaltsangabe und meiner eigenen Meinung.

"Big Data, Data Literacy, Blockchain oder Data Commons – hinter diesen mehr oder weniger klar umrissenen Begriffen verbergen sich Phänomene, die den gegenwärtigen Gipfel einer rasant voranschreitenden Entwicklung markieren." (pochen.eu)

Das offizielle Filmfestival für Kinder und Junges Publikum endete vergangenen Samstag, den 16. Oktober mit der krönenden Preisverleihung des IFF SCHLiNGEL 2021. Es wurden mal wieder wie jedes Jahr zahlreiche Preise von mehreren verschiedenen Jurys verteilt, lobende Erwähnungen ausgesprochen, bewegende Momente miteinander geteilt. Wer welche Preise gewonnen hat, könnt ihr in diesem Beitrag erfahren.