Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Radfahrer aufgepasst!

Chemnitz erhält einen Premiumradweg.
Am 27. Oktober 2021 wurden offiziell die letzten drei Zuwendungsbescheide für den neuen Premiumradweg in Chemnitz übergeben. Die Stadt erhält eine Förderung von 8,6 Millionen Euro. Damit ist die Finanzierung nun unter Dach und Fach.

Die Strecke wird entlang der ehemaligen Eisenbahntrasse vom Küchwald bis nach Wüstenbrand verlaufen. Das Projekt begann bereits 2018 mit dem Erwerb der Trasse. Die 13,4 Kilometer lange Strecke wird im Laufe der Bauzeit an die Südwest-, Nord- und Ringroute des Radverkehrsnetzes angebunden. Damit wird es künftig mehr Möglichkeiten geben, von Hohenstein-Ernstthal bis nach Chemnitz das Rad zu nutzen, ohne den öffentlichen Verkehr zu behindern.

Eine durchgängige Asphaltoberfläche ermöglicht sicheres Fahren bei jeder Wetterlage. Außerdem wird die Fahrbahn auf vier Meter Breite ausgeweitet. Und ist damit fast doppelt so breit wie die empfohlene Breite von 2,5 Metern.

Auf den vier Brücken, die dieser Radweg enthält, sind Absturzsicherungen sowie Bauwerksentwässerungen in Arbeit. Zusätzlich soll das Naturgestein mit einem Graffiti-Schutz versehen werden, um unnötigen Schmierereien vorzubeugen.

Zu all den Maßnahmen wurden leider auch Bäume und Büsche gerodet, um optimale Lichtverhältnisse zu schaffen. Ein großer Verlust für die Umwelt!
Aber die Chancen stehen gut, dass dank des neuen Radwegs mehr Menschen ihr Auto in der Garage stehen lassen und sich stattdessen auf den Sattel schwingen.

Unsere Gesundheit würde es uns danken und die Umwelt sicher auch.

Audiobeitrag

Wie ist das Rockstar zu sein? Chris Harms, Sänger der Band Lord Of The Lost, erzählt seine Sicht der Dinge. Und dabei ist er ehrlich und offen wie nie: Verträge, Stalking, Drogen, Groupies... Diesmal sprechen wir über die sonstigen Tabu-Themen im Musikbusiness.

Am 24. Oktober hat Chemnitzer Autor Alexander Büttner seinen zweiten Band der "Aquileria"-Reihe veröffentlicht. Zwei neue Geschichten - "Elizas Lied" und "Luanas Entscheidung"- versprechen auf insgesamt 400 Seiten Spannung in der fiktiven, mittelalterlichen Welt "Aquileria" pur. Wir haben Alexander zum Interview getroffen:

2021 ist beinahe zu Ende und auch dieses Jahr wollen wir euch unsere Lieblingsalben des Jahres nicht vorenthalten. Wir sind in uns gegangen und haben im Team gefragt, was wir dieses Jahr Neues gehört haben. Aus verschiedenen Genren gibt es hier unsere Lieblingsalben.

Jona erzählt von der log4j Schwachstelle und aktuellen Unfällen in Amazons Lagerhäusern. Wieland wundert sich, wie und warum die Koalition versucht, alle Probleme mit Digitalisierung aus der Welt zu schaffen. Diese Folge der Crunchtime bringt wie immer eine diverse Menge an Themen mit.