Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Ticketverlosung: The Toten Crackhuren Im Kofferraum live in Chemnitz

Am 5. April sind The Toten Crackhuren Im Kofferraum zu Gast im Klub Atomino in Chemnitz und präsentieren ihre neue Scheibe "Bitchlifecrises". Ihr könnt 2x2 Freikarten gewinnen und dabei sein.

The Toten Crackhuren im Kofferraum. Foto: Factory 92

Sie sind dominant, provokant und sau cool. "[Sie] machen coolen Blödsinn, den es sich zu hören lohnt" - Zeit Online. Nach 5 Jahren Pause, in denen sie versucht haben ihre Pubertät hinter sich zu lassen, sind sie rotzig, wie nie, zurück und präsentieren der Welt die nackte Wahrheit in ihren Texten. Die ersten Singles wie Jobcenterfotzen, Ok Ciao und Minus 1 zeigen, dass die neue Platte richtig abgeht. Auch live bringen sie jede Location zum Glühen, so auch das Atomino und ihr könnt dabei sein.

Gewinnspiel

Ihr wollt TTCIK live am 5. April im Atomino Chemnitz sehen? Dann schreib uns eine Mail an gewinn(at)radio-unicc(dot)de mit Betreff "Crackhuren" und sagt uns, wie ihr auf die Band aufmerksam geworden seid und vergesst nicht euren Namen. Einsendeschluss ist am 23. März 2019 um 18 Uhr. (Die Daten werden nicht gespeichert, sondern nur die Gewinnernamen an den Konzertveranstalter für Tickets/ Gästeliste weitergegeben.)

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Tourdates: 

Di, 19.03.2019 Wiesbaden – Schlachthof
Mi, 20.03.2019 Köln – Museum
Do, 21.03.2019 Hamburg – Hafenklang
Fr, 22.03,2019 Dresden – Groovestation
So, 24.03.2019 Berlin – Cassiopea
Fr, 29.03.2019 Lüneburg – Salon Hansen
Sa, 30.03.2019 Weinheim – Cafe Central
So, 31.03.2019 Leipzig – Naumanns
Fr, 05.04.2019 Chemnitz – Atomino
Sa, 06.04.2019 Rostock – Peter Weiß Haus
Fr, 12.04.2019 München – Backstage Club
Sa, 13.04.2019 Stuttgart – Keller Klub

Video

Unglaublich tolle Neuheit! Ein multilinguales Meisterwerk der Spitzenklasse. Jedem Krimi-Fan zu empfehlen, besonders für den Nachtisch. Hier unsere Rezension dazu mit Inhaltsangabe und meiner eigenen Meinung.

"Big Data, Data Literacy, Blockchain oder Data Commons – hinter diesen mehr oder weniger klar umrissenen Begriffen verbergen sich Phänomene, die den gegenwärtigen Gipfel einer rasant voranschreitenden Entwicklung markieren." (pochen.eu)

Das offizielle Filmfestival für Kinder und Junges Publikum endete vergangenen Samstag, den 16. Oktober mit der krönenden Preisverleihung des IFF SCHLINGEL 2021. Es wurden mal wieder wie jedes Jahr zahlreiche Preise von mehreren verschiedenen Jurys verteilt, lobende Erwähnungen ausgesprochen, bewegende Momente miteinander geteilt.

„[…] etwas, das es nicht gibt, wie etwas klingen zu lassen, das Bildern den Anschein von Wirklichkeit verleiht.“ (S. 79)

Das ist wohl die Quintessenz des Geräuschemachens, und es war der Lebensinhalt von Lambert, den wir in „Der Charme der langen Wege“ von Hanno Millesi ein Stück begleiten dürfen.