Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Traumhaft schön: Die letzte Probe vor dem 5. Traumkonzert

Am 11. November 2019 findet in der Chemnitzer Stadthalle das 5. Traumkonzert statt. Radio UNiCC war bei der letzten Probe dabei.

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Probe des Traumkonzerts

Beim Traumkonzert musiziert die Robert-Schumann-Philharmonie gemeinsam mit Menschen mit und ohne Handicap. Mit dabei sind unter anderem ein Gebärdenchor, ein Blindenchor sowie Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung. Vereint werden alle Teilnehmenden durch die Musik.

Bei der letzten Probe vor dem großen Auftritt bekam man einen Eindruck, was im großen Saal der Stadthalle Chemnitz auf die Zuschauer zukommen wird. Nur so viel: Es lohnt sich! Wer noch Karten haben will, sollte allerdings schnell sein, denn diese sind schon fast alle vergriffen. Einen kleinen musikalischen Vorgeschmack, Informationen zur Entstehung des Projekts und eine Erklärung, wie blinde und gehörlose Menschen für ihre musikalischen Auftritte üben, gibt es im Audiobeitrag, weitere Bilder der Probe mit einem Klick auf das Bild rechts neben dem Artikel.

Audiobeitrag Traumkonzert

Die Schweizer Indie-Pop-Band Daens hat ihre erste EP "Misses" veröffentlicht. Darauf befindet sich der eingängige Song "Believe In You".

Diese Folge ist tatsächlich einmal eine Laberfolge. Es soll um die Lieblingsdinge aus verschiedenen Katregorien von (Essen, Musik bis Celebrity Crushs) gehen und meine Freundin Nadine verschönert die Folge mit ihrer Anwesenheit.

Schon seit fünf Monaten befinden sich die sächsischen Museen im Lockdown. Um trotz der verschlossenen Türen dennoch ein wenig Museumserlebnis zu ermöglichen eröffnet das Staatliche Museum für Archäologie Chemnitz (SMAC) am 1. April die Ausstellung "DIE STADT. Zwischen Skyline und Latrine" digital.

Google will personalisierte Werbung abschaffen und man kann sich neuerdings Anime Waifus mit Ethereum kaufen. Wegen diesen verrückt klingenden Neuigkeiten behandeln Jona und Wieland in der heutigen Folge NFT Trading und neue Wege, wie der Nutzer besser getrackt werden können. Vielleicht nutzen andere Webseiten die Situation aus und vermarkten währenddessen NFTs an Personen, die sich für ähnliche interessieren.