Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Filmmusik und Musicalmelodien mit dem Projektorchester Würzburg

Schön war's! Das Projektorchester Würzburg spielte an Fronleichnam 2018 in der Orangerie un dder Hörsaal war wie immer sehr gut gefüllt.

Wir von Radio UNiCC waren natürlich mit von der Partie. Wir haben Interviews geführt und einen Komplettmitschnitt des Konzertes angefertigt!

Die Interviews hört ihr in UNiCC OnAir vom 05. bis 08. Juni.

Sendetermine für den Konzertmitschnitt:
Montag, 11.06.18 ab 21 Uhr
Montag, 09.07.18 ab 21 Uhr

 

-----

Am 31. Mai 2018 ist es wieder soweit: Auf Einladung des Fachschaftsrates Maschinenbau tourt das Projektorchester Würzburg nach Chemnitz!

Das Wichtigste zuerst: Wann und Wo?

Am Donnerstag, 31. Mai 2018
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 19:30 Uhr
Reichenhainer Str. 90, Raum 2/N115

Zum mittlerweile achten Mal werden die jungen Musiker um Dirigent Florian Unkauf Stücke aus Film und Musical präsentieren.

Zur Einstimmung auf das Konzert hört ihr bei uns an den beiden Montagen vor dem Konzert die Gesamtaufnahme des letzten Jahres - inklusive aller Interviews und Besuchermeinungen.

Unsere Sendetermine:
Montag, 21.05.18 ab 21 Uhr
Montag, 28.05.18 ab 21 Uhr

Am 5. April sind The Toten Crackhuren Im Kofferraum zu Gast im Klub Atomino in Chemnitz und präsentieren ihre neue Scheibe "Bitchlifecrises". Ihr könnt 2x2 Freikarten gewinnen und dabei sein.

Ja es ist nun soweit. Am Wochenende finden die Chemnitzer Linuxtage statt. Die Pforten öffnen sich für euch am Samstag pünktlich um 8:00 Uhr. Es erwartet euch ein buntes Programm rund um das Themenfeld Linux und freie Software. Die Veranstaltung...

Am 24. März um 19:00 Uhr spielt Jante im Subbotnik Studentenclub ein Benefizkonzert zu Gunsten des Viva con Agua e. V. Möglich machen das der Studentinnenrat der TU Chemnitz, der Subbotnik e.V. gemeinsam mit uns von Radio UNiCC.

Am 30. März um 19.30 Uhr spielt die mit dem Liedermacher Gerhard Gundermann bekannt gewordene Seilschaft in der Chemnitzer St. Markus-Kirche auf dem Sonnenberg.

Was kommt heraus, wenn junge Erwachsene gemeinsam mit einem erfahrenen Regisseur ein Stück entwickeln und dann auf die Bühne bringen? Kann das funktionieren? Und wie es kann!