Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Insomnium auf Europatour - 7 Konzerte in Deutschland

Für die Metalfans unter Euch haben wir hier eine tolle Ankündigung: 
Die Melodic-Death-Metal Band Insomnium aus Finnland ist im Januar auf Winter's Gate European Tour 2017 und für 7 Konzerte in Deutschland unterwegs. Erfurt, Nijmegen und Paris sind bereits ausverkauft, also wartet nicht zu lange mit dem Ticketkauf. ;)

Erst Ende September 2016 veröffentlichten sie ihr Konzeptalbum "Winter's Gate" und nun könnt ihr sie live auf der Bühne erleben. Als Support Acts haben sich Wolfheart und Barren Earth angekündigt. Erstere bringen am 3. März ihr neues Album "Tyhjyys", was so viel wie "Leere" bedeutet, heraus. Man darf gespannt sein.

Tourdates:

11.01.17 Bochum, Matrix 
12.01.17 Aschaffenburg, Colos-Saal
20.01.17 Hamburg, Gruenspan
21.01.17 Erfurt, Club From Hell (AUSVERKAUFT!)
22.01.17 Berlin, Lido 
24.01.17 Prag, Future Music Bar
25.1.17 Stuttgart, Im Wizemann
26.1.17 Wien, Szene 
27.1.17 München, Technikum
28.1.17 Zürich, Dynamo
Tickets bekommt ihr an allen bekannten VVK-Stellen oder auf https://www.metaltix.com/insomnium-tickets-4832.html 

Am 5. April sind The Toten Crackhuren Im Kofferraum zu Gast im Klub Atomino in Chemnitz und präsentieren ihre neue Scheibe "Bitchlifecrises". Ihr könnt 2x2 Freikarten gewinnen und dabei sein.

Ja es ist nun soweit. Am Wochenende finden die Chemnitzer Linuxtage statt. Die Pforten öffnen sich für euch am Samstag pünktlich um 8:00 Uhr. Es erwartet euch ein buntes Programm rund um das Themenfeld Linux und freie Software. Die Veranstaltung...

Am 24. März um 19:00 Uhr spielt Jante im Subbotnik Studentenclub ein Benefizkonzert zu Gunsten des Viva con Agua e. V. Möglich machen das der Studentinnenrat der TU Chemnitz, der Subbotnik e.V. gemeinsam mit uns von Radio UNiCC.

Am 30. März um 19.30 Uhr spielt die mit dem Liedermacher Gerhard Gundermann bekannt gewordene Seilschaft in der Chemnitzer St. Markus-Kirche auf dem Sonnenberg.

Was kommt heraus, wenn junge Erwachsene gemeinsam mit einem erfahrenen Regisseur ein Stück entwickeln und dann auf die Bühne bringen? Kann das funktionieren? Und wie es kann!