Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Kosmonautfestival 2016

Radio UNiCC arbeitet für das Kosmonautfestival 2016 mit der Metalfotografin Claudia Helmert zusammen. Freut euch auf geile Bilder und mehr vom Kosmonaut!

Zum vierten Mal lädt das Kosmonautfestival an den Chemnitzer Stausee Rabenstein. Vom 24.-25 Juni diesen Jahres bieten zahlreiche Act aus dem Indiepop und –rockbereich. Wie der bereits veröffentlichte Running Order offenbart bietet der Festivalfreitag bereits Highlights wie Itchy Poopzkid, Prinz Pi, Boy, Casper und Mule & Man (Bonaparte und Kid Simius). Am folgenden Samstag blicken wir nicht nur gespannt auf den geheimen Headliner, der die Festivalbesucher überraschen wird, sondern auch auf das bezaubernde Livephänomen Wanda, den großartigen Performer Alligatoah, sowie Feine Sahne Fischfilet, Turbostaat, Olli Schulz und Frittenbude. Schniekes Rahmenprogramm neben den beiden Bühnen bietet unter anderem das Aftershowprogramm, der Creepy Comedy Klub am Samstag oder das Herzblattstudio, welches während der Pausen auf der Hauptbühne Herzen zusammen wird. Also packt schonmal eure Tickets, Zelt, Schlafsack, Isomatte, Wechselklamotten etc. ein und auf geht’s in Richtung Chemnitz!

Am 5. April sind The Toten Crackhuren Im Kofferraum zu Gast im Klub Atomino in Chemnitz und präsentieren ihre neue Scheibe "Bitchlifecrises". Ihr könnt 2x2 Freikarten gewinnen und dabei sein.

Ja es ist nun soweit. Am Wochenende finden die Chemnitzer Linuxtage statt. Die Pforten öffnen sich für euch am Samstag pünktlich um 8:00 Uhr. Es erwartet euch ein buntes Programm rund um das Themenfeld Linux und freie Software. Die Veranstaltung...

Am 24. März um 19:00 Uhr spielt Jante im Subbotnik Studentenclub ein Benefizkonzert zu Gunsten des Viva con Agua e. V. Möglich machen das der Studentinnenrat der TU Chemnitz, der Subbotnik e.V. gemeinsam mit uns von Radio UNiCC.

Am 30. März um 19.30 Uhr spielt die mit dem Liedermacher Gerhard Gundermann bekannt gewordene Seilschaft in der Chemnitzer St. Markus-Kirche auf dem Sonnenberg.

Was kommt heraus, wenn junge Erwachsene gemeinsam mit einem erfahrenen Regisseur ein Stück entwickeln und dann auf die Bühne bringen? Kann das funktionieren? Und wie es kann!