Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Feuer, Rauch und Böller: Zu Gast bei der Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Im Radeberger Ortsteil Großerkmannsdorf findet sich etwas versteckt die Reiterstaffel der Sächsischen Polizei. Bei einem Besuch konnte man einen kleinen Einblick in das Leben und Training der Pferde erhalten.

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Reiterstaffel der Sächsischen Polizei

Felder, Wiesen und ein kleines Dorf. Was genauso idyllisch ist wie es klingt, ist das Zuhause von 20 Pferden der sächsischen Polizeireiterstaffel. Hier werden sie versorgt, trainiert und genießen ihre Freizeit außerhalb der polizeilichen Einsätze. Manuela arbeitet bei der Reiterstaffel und hat im Interview einige Fragen beantwortet, zum Beispiel, wann der Einsatz der Pferde notwendig ist, wie die Pferde ausgebildet werden und wie das Leben der Tiere aussieht, wenn sie zu alt für Einsätze werden. Die Antworten auf diese und noch weitere Fragen gibt’s im Audiobeitrag.

Interview

Noch mehr Fotos, die bei der sogenannten Gewöhnungsprüfung entstanden sind, könnt ihr euch anschauen, wenn ihr auf das Bild neben dem Text klickt.

Endlich richtig erwachsen und unabhängig von den Eltern sein - wie macht man es richtig? Sascha Nestorovski (Allianz) und Mario Hofmann (Mobil & Smart) haben Tipps für die erste Grundversorgung, nachdem man das Elternhaus verlassen hat. Was brauche ich eigentlich: Stichwort Strom, Internet, Versicherungen und Co?

Der Rapper Nero Kolero war zu Gast bei Radio UNiCC und hat mit uns exklusiv über seine Debüt-Scheibe "Sexische Volksmusik" gesprochen.

Am 17. und 18. Oktober findet in Aachen wieder das Mustang Makeover Germany statt. Es soll dazu beitragen, auf die schlechte Situation der wilden Mustangs in den USA aufmerksam zu machen. Eine der Trainerinnen in diesem Jahr ist Janell Baader aus dem sächsischen Klipphausen. Sie hat im Interview mehr zu ihrer Arbeit mit den Mustangs erzählt.

Anika war für euch zu Gast im Tierschutzverein Chemnitz und hat einen Blick hinter die Kulissen des Tierheims geworfen. Es leben etwa 30 Hunde und 25 Katzen sowie einige Kleintiere (Exoten, Vögel, Nager) im Tierheim.

Wir haben Bandmitglied Klaas zum virtuellen Albumtalk getroffen und wollen euch das Ganze natürlich nicht vorenthalten. :)