Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Interview: Nero Kolero über "Sexische Volksmusik"

Der Rapper Nero Kolero war zu Gast bei Radio UNiCC und hat mit uns exklusiv über seine Debüt-Scheibe "Sexische Volksmusik" gesprochen.

Nero Kolero

Hey Leute, letztes Wochenende war hier bei Radio Unicc Nero Kolero zum Interview, um uns sein Debütalbum Sexische Volksmusik vorzustellen. Man kann es schon fast gar nicht mehr Interview nennen, sondern eher eine philosophische Stunde über seinen Rap und Hip Hop allgemein, auch über die Rolle der Frau in der Hip-Hop Szene wird etwas geplaudert und über das Debüt seiner Crew, der Beat Valley Crew, verliert Nero Kolero auch das ein oder andere Wort.

Den Sampler der Crew BVP ALL DAY erhaltet ihr zum Download auf Bandcamp und die Sexische Volksmusik ist erhältlich auf Amazon, Spotify und Youtube. Wenn ihr mehr davon erfahren wollt hört am besten selbst rein, hier habt ihr die Möglichkeit die Geschichte zu den Songs zu hören und wundert euch nicht, wir schweifen ganz schön ab. Ihr dürft gespannt sein, denn auch einen kleiner Freestyle Rap hat Nero Kolero für euch auf Lager. Es ist eine Menge dabei, vielleicht auch ein wenig chaotisch. Also hört doch mal rein, wenn ihr eine Stunde Zeit und Bock habt etwas über den Underground Hip-Hop von Chemnitz, Karl-Marx-City,  zu hören.

Hier geht es zur Albumplaylist.

Audioplayer

Video

 

 

 

Am 17. und 18. Oktober findet in Aachen wieder das Mustang Makeover Germany statt. Es soll dazu beitragen, auf die schlechte Situation der wilden Mustangs in den USA aufmerksam zu machen. Eine der Trainerinnen in diesem Jahr ist Janell Baader aus dem sächsischen Klipphausen. Sie hat im Interview mehr zu ihrer Arbeit mit den Mustangs erzählt.

Anika war für euch zu Gast im Tierschutzverein Chemnitz und hat einen Blick hinter die Kulissen des Tierheims geworfen. Es leben etwa 30 Hunde und 25 Katzen sowie einige Kleintiere (Exoten, Vögel, Nager) im Tierheim.

Wir haben Bandmitglied Klaas zum virtuellen Albumtalk getroffen und wollen euch das Ganze natürlich nicht vorenthalten. :)

Ganz besonders die Kulturschaffenden leiden unter der Corona-Pandemie. Veranstaltungsverbote, Kontaktbeschränkungen und geschlossene Kneipen haben besonders kleinen Musikern existenzbedrohende Einnahmeausfälle gebracht. Die Chemnitzer Musikerin Ute „Fairy“ Langjahr hat trotz allem gegen die Corona-Pandemie angespielt und den Menschen in ihrer Nachbarschaft ein wöchentliches Highlight beschert – natürlich unter Einhaltung der strengen Abstandsregeln.

Fridays For Future – eine weltweit unaufhaltsame Bewegung, die sich durch alle Gesellschaftsschichten zieht und mit Unterstützungsgruppen wie Artists For Future, Parents For Future und Scientists For Future vor niemandem Halt machen. So endlich auch mit einer neuen Initiative an der TU Chemnitz: Students For Future.