Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Musikstreaming

Die Diskussion um Musik-Streaming-Anbieter wurde in letzter Zeit sehr verbissen geführt. Verschiedene Parteien vertreten verschiedene Standpunkte und die teilweise mit großer Vehemenz. Auch wir hier bei Radio UNiCC haben die ein oder andere Diskussion miteinander geführt – ohne wirkliches Ergebnis.

Zu einem solchen kommt nun aber eine Studie von Luis Aguiar und Joel Waldfogel, die an der University of Minnesota arbeiten. Alles in allem relativiert diese die Standpunkte, denn Spotify und Co. haben zwar positive wie negative Auswirkungen auf verschiedene Bereiche des Musik-Business, insgesamt neutralisieren diese sich allerdings.

So hat zum Beispiel Spotify einen deutlichen Effekt auf Musikpiraterie. In den Ländern, in denen der Dienst verfügbar ist, ist für alle etwa 50 Streams ein illegaler Download weggefallen. Doch dieser positive Effekt auf den einstigen Erzfeind der Plattenfirmen wird durch einen negativen Effekt auf die Verkaufszahlen von individuellen Songs überschattet. Für alle etwa 140 Spotify-Streams wird ein Song weniger auf den Download-Portalen gekauft.

Julian hat mit einigen Künstlern gesprochen, um deren Sichtweise auf diese Thematik zu erfahren.

Teil1

Teil2

 

 

 

Blond ist für viele nur eine Haarfarbe aufgrund derer sich vor allem über ihre Trägerinnen und ihren Intellekt lustig gemacht wird. Mit Musik hatte das maximal in den 90er Jahren zu tun, als eine schwedische Boyband beim Eurovision Song Contest eher mäßig abschnitt. Blond im Jahr 2020 ist beziehungsweise sind die Chemnitzer Lotta, Nina und Johann. Gemeinsam Musik machen sie schon eine ganze Weile, seit 2016, um genau zu sein. Am 31. Januar 2020 erscheint ihr Debütalbum „Martini Sprite“. Aus diesem Anlass traf unser Musikredakteur die drei im Chemnitzer Atomino zum Interview und sprach mit ihnen über den Albumprozess, ihre Konzerte und Karriereträume.

Überpopulation, Wassermangel, Dürreperioden und politische Zwänge - Das sind die Probleme der wild lebenden Mustangs in den USA. Im Interview erklärt Silke Strussione, wie den Tieren geholfen werden kann.

Seit seinem Album „Yo, Picasso“, welches in enger Zusammenarbeit mit den DJ und Produzent Dexter im Jahr 2015 erschien, ist Fatoni einer der angesagtesten Musiker im Deutschrap.

Am Donnerstag spielen Frittenbude ein Konzert ihrer Rote Sonne Tour im AJZ Chemnitz. Begleitet werden sie dabei von dem elektronischen Duo shi offline. Sängerin Alisa und Produzent Gordian brachten mit „golaya“ Mitte Oktober ihr Debütalbum raus.

Am 18. November waren New Years Day gemeinsam mit In This Moment und Halestorm zu Gast in Offenbach. Im Capitol ging die Europatour in eine neue Runde, vorher hat sich jedoch Gitarrist Nikki Misery Zeit genommen und sich unseren Fragen gestellt.