Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Crunchtime Episode 5: Lautsprecherdesign und Audioeffekte 101₂

In der heutigen Folge der Crunchtime behandelt Jona mit Wieland alles von der Wellenform über den Equalizer und Kompressor bis hin zur Dopplerverzerrung.

Das Titelbild zum Podcast "Die Crunchtime"

Show Notes

audioplayer

Diese Episode wurde erstmalig am 23.02.2020 um 18 Uhr auf UKW ausgestrahlt.

Die Crunchtime ist ein Technikpodcast von Jona und Wieland, welcher jeden vierten Sonntag ab 18 Uhr auf 102,7MHz im Chemnitzer Raum läuft. Außerdem ist er natürlich hier und auf Spotify nachträglich abrufbar. Podcast-Profis können natürlich auch den RSS-Feed verwenden.

Lob, Kritik und Themenvorschläge für zukünftige Folgen sind unter crunchtime(at)radio-unicc(dot)de sehr willkommen.

zur Episodenübersicht

Was passiert nach dem Tod? Gibt es Geister wirklich und warum sind wir von dem Thema so fasziniert? Medium und Geisterjägerin Minckee erzählt aus ihrem beruflichen Alltag und nicht nur einmal blieb mir die Spucke weg...

Саша и Медведи

Привет, я Саша, и мы наверняка с вами знакомы через мой блог @_eviliam_. Но Instagram – площадка для моих собственных историй. В формате подкаста я бы хотела дать слово моим гостям - таким же русскоязычным иммигрантам, - с их опытом и взглядом на Германию, который иногда так не похож на мой.

Здесь, как и в блоге, мой главный акцент на искренность. Обсудим всё: язык, немцев, межкультурные подножки и поиски себя в новом мире. То, о чём хотелось бы знать до переезда, но не у кого было спросить.

Спасибо, что читаете и слушаете.

Искренне Ваша,
Саша Eviliam

 

Sascha & Medwedi

Hej, ich heiße Alexandra, Sascha ist mein russischer Spitzname. Die eine oder andere kennt mich vielleicht schon durch meinen Blog bei Instagram, @_eviliam_. Den Blog nutze ich vor allem für meine eigenen Geschichten, nun möchte ich euch aber auch andere Perspektiven zeigen. Im Podcast übergebe ich meinen Gästen das Wort. Diese sind genauso wie ich russischsprachige Einwanderer, aber mit anderen Migrationserfahrungen und Ansichten zu Deutschland, die sich manchmal von meinen stark unterscheiden.

Hier wie im Blog ist die Aufrichtigkeit im Fokus. Wir besprechen alles: die Sprache, die Deutschen, interkulturelle Stolperfallen und die Neuanfänge in einem fremden Land. Das, was viele Ausländer vor der Einwanderung gern wissen wollten, aber niemanden fragen konnten.

Danke fürs Lesen und Zuhören.

Liebe Grüße
Eure Sascha Eviliam

 

Audioplayer

 

Через тернии к диплому

Свершилось! Пилотный выпуск подкаста «Саша и Медведи» уже онлайн.

С чего начинается жизнь иностранного студента? С новых кастрюль в общаге или с немецкой бюрократии? Саша и Женя обсуждают свой опыт в Техническом университете Хемница и делятся тем, как решились переехать в Германию, о первом впечатлении от учёбы на немецком языке, общении с сокурсниками, студенческом быте и о том, насколько ожидание (не) совпадает с реальностью.

Русскоязычный подкаст «Саша и Медведи» о жизни заграницей выходит каждую последнюю субботу месяца на веб-платформе Radio UNiCC и на Spotify.

Отзывы, вопросы и предложения о сотрудничестве вы можете отправить Саше по электронной почте (alexandra.shaburova(at)radio-unicc(dot)de).

 

Per aspera ad astra

Nun ist sie da! Die Pilotfolge des russischsprachigen Podcasts „Sascha & Medwedi“ ist jetzt online.

Womit beginnt das Leben ausländischer Studierenden in Deutschland? Mit dem Einkauf von neuen Pfannen oder mit unendlichen Runden lokaler Bürokratie? Sascha und Genia diskutieren über ihre...

Über das Rennen zwischen Samsung und LG, Smartphonedisplays zu revolutionieren und damit ein haltbares marktfähiges Produkt herzustellen, Wielands erster Kritikpunkt an der Corona-Warn-App und was alles durch das D5 aufgrund Regeln der Brandschutzordnung verboten wird erfahrt ihr dieses Mal bei der Crunchtime.

Da ist sie, die lang ersehnte Folge über die Urban Legends. In Sprachnachrichten erzählt ihr von euren urbanen Mythen und Lydia und Anika kommentieren das Ganze.

Ein Jahr, das stets bemüht war, neigt sich dem Ende. Und nun ereilt Jona und Wieland das, was auch die Entwickler von Cyberpunk 2077 scheinbar das ganze letzte Jahr zu ertragen hatten: Der Crunch. So viel muss noch besprochen werden, bevor wir dieses Jahr abschließen. Wieland will unbedingt noch, wie er es vielfach dieses Jahr angeteasert hat, endlich von seinem selbstprogrammierten Smart Home erzählen. Außerdem Fragen sich die beiden, wie viel Entwicklungszeit von Cyberpunk 2077 wohl in die Benutzerdefiniertheit des eigenen Geschlechtsteils statt in die Performance geflossen ist, und, wie die immer heftigeren Kontaktbeschränkungen das Lernen an der TU Chemnitz prägen werden.