Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

25 Jahre Oomph!

"XXV"-Tourtermine: 01.04. Leipzig, 02.04. Erfurt, 03.04. Dresden

1989 beschlossen Dero Goi, Andreas Crap und Robert Flux auf einem Independentfestival in Wolfsburg eine Band zu gründen. Damit wurde nicht nur der Start für eine lange und erfolgreiche Karriere der drei Braunschweiger gelegt. Mit einer Mischung aus Rock und EBM entwickelte Oomph! einen einzigartigen Musikstil. Heute zählen sie zu den führenden Köpfe der "Neuen Deutschen Härte".

Zum 25jährigen Bandjubiläum wurde bereits im Juli 2015 das Album "XXV" veröffentlicht. An einem Punkt, an welchem viele Bands ein Best of ihrer bisherigen Songs veröffentlichen, schauen Oomph! jedoch nicht zurück. 14 brandneue Songs enthält das Album. Einige Konzerte der „XXV“-Tournee haben Oomph! schon gegeben. Im April dürfen sich auch die Fans in Dresden, Leipzig und Erfurt auf ein atemberaubendes Jubiläumskonzert freuen!

Tickets gibt es unter www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Am Abend des 17. Oktobers öffnet das Schauspielhaus Chemnitz seine Türen für die Premierenbesucher des Stückes Traum eines lächerlichen Menschen.

Du bist neu in der Stadt und möchtest am liebsten gleich dein Kulturticket ausprobieren? Oder du hast einfach mal wieder Lust darauf ein bisschen Bühnenluft zu schnuppern? Dann solltest du dem Schauspielhaus Chemnitz einen Besuch abstatten.

Am 19. September fand am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung eines der wenigen Konzerte Bodo Wartkes im Corona-Jahr 2020 statt. Mit seinem neuen Programm Wandelmut stand der Berliner Klavierkaberettist zwischen knapp 20 historischen Lokomotiven vor ausverkauften Rängen auf der Bühne.

 

Die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz beging am 18.09.2020 ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Konzert an einer ganz besonderen Location. Zwischen zahlreichen historischen Lokomotiven wurde für das Konzert auf der Drehscheibe des Rundhauses I des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf eine Bühne errichtet. Mit etwa 15 jungen Musikern und etlichen Solisten brachte Rock´n´Strings ein abwechslungsreiches Programm vors Publikum.

Am 18. September spielt die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz ein Konzert am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf. Für dieses Konzert verlosen wir 1x2 VIP-Karten.