Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Agent Fresco mit Katatonia auf Europatour

Das Isländer Rocker Quartett von Agent Fresco ist zusammen mit Katatonia auf Tour und kommt am Sonntag, den 2.10 exklusiv nach Berlin ins Huxleys.
Die seit 2008 bestehende Band ist bereits Preisträger der isländischen Version von „Battle of the Bands“ und gerade auf Europatour, um ihr 2015 erschienenes drittes Album „Destrier“ zu promoten.

Ihre Musik beschreiben sie nicht als eine Abfolge von Liedern auf einem Album, sonder als Kunstwerk. Man darf also gespannt sein, was die Alternative- und Progressive Rocker live zu bieten haben.

Lasst euch diesen Abend nicht entgehen und genießt drei Bands der Extraklasse, denn neben Agent Fresco werden auch Vola den Hauptact supporten.

 

Tourdates (als Support von Katatonia):

28.09. Frankfurt am Main - Batschkapp

29.09. Stuttgart – LKA Longhorn

30.09. Köln – Live Music Hall

02.10. Berlin – Huxleys

25.10. Hamburg - Markthalle

 

Video1

 

 

 

 

Update: Das Konzert von Ex-Puhdys-Gitarrist Dieter "Maschine" Birr gemeinsam mit Silly-Violinist Uwe Hassbecker im Rundhaus I des Bahnbetriebswerkes Chemnitz Hilbersdorf wurde für den 24. Oktober abgesagt und auf den 16. April verschoben.

Am Abend des 17. Oktobers öffnet das Schauspielhaus Chemnitz seine Türen für die Premierenbesucher des Stückes Traum eines lächerlichen Menschen.

Du bist neu in der Stadt und möchtest am liebsten gleich dein Kulturticket ausprobieren? Oder du hast einfach mal wieder Lust darauf ein bisschen Bühnenluft zu schnuppern? Dann solltest du dem Schauspielhaus Chemnitz einen Besuch abstatten.

Am 19. September fand am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung eines der wenigen Konzerte Bodo Wartkes im Corona-Jahr 2020 statt. Mit seinem neuen Programm Wandelmut stand der Berliner Klavierkaberettist zwischen knapp 20 historischen Lokomotiven vor ausverkauften Rängen auf der Bühne.

 

Die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz beging am 18.09.2020 ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Konzert an einer ganz besonderen Location. Zwischen zahlreichen historischen Lokomotiven wurde für das Konzert auf der Drehscheibe des Rundhauses I des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf eine Bühne errichtet. Mit etwa 15 jungen Musikern und etlichen Solisten brachte Rock´n´Strings ein abwechslungsreiches Programm vors Publikum.