Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Amy Macdonald in Chemnitz

Obwohl die Woman of the World Europaturnee bereits Anfang April mit dem Abschlusskonzert in Luxemburg beendet wurde, ist Amy Macdonald im Sommer 2019 zu drei weiteren Konzerten auf dem europäischen Festland. Eines davon fand am 08. August 2019 auf dem Chemnitzer Theaterplatz statt.

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Begeisterte Zuschauer bei Amy Macdonald

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Amy Macdonald auf dem Chemnitzer Theaterplatz

Rosborough als Preact zu Amy Macdonald

Rosborough als Preact zu Amy Macdonald

Rosborough als Preact zu Amy Macdonald

Rosborough als Preact zu Amy Macdonald

Rosborough als Preact zu Amy Macdonald

Rosborough als Preact zu Amy Macdonald

Rosborough als Preact zu Amy Macdonald

Rosborough als Preact zu Amy Macdonald

Rosborough als Preact zu Amy Macdonald

Schon lange vor dem Einlass standen die Fans der schottischen Singer/Songwriterin vom Theaterplatz die Straße der Nationen entlang fast bis zur Brückenstraße in der Schlange um einen Platz mit möglichst guter sich auf die Bühne zu ergattern.

Als Preact hatte Amy Maycdonald, wie auch schon zu einigen Gigs  ihrer Tour im Frühjahr, den aus dem nordirischen Derry stammenden Newcomer Glenn Rosborough eingeladen. Musikalisch ist Rosborough ein klassischer Singer/Songwriter. Minimalistisch mit Selbstbegleitung auf der E-Gitarre und Drummer performte er seine teils melancholischen Songs, die mit ihrem Stil und seiner Stimmlage ein wenig an Placebo erinnern. Für Liebhaber von Singer/Songwriter-Musik ist Rosboroughs ein echter Tipp. Seine aktuelle Single Smalltown Boy erschien erst am 26. Juli 2019.

Nach einer kurzen Umbaupause kam die Frau auf die Bühne, auf die alle gewartet hatten. Amy Macdonald enterte unter großem Aplaus mit ihrer Band die Bühne auf dem Theaterplatz und begann ihr Konzert mit dem Titelsong zur Tour: Woman of the World. Von da an war das Konzert wie eine Perlenschnur ihrer großen Hits aus den vergangenen zehn Jahren Bühnenkarriere gewürzt mit einigen B-Seiten, die sich ebenso der Begeisterung der Zuschauer erfreuten.

Vielens Fans viel es nicht leicht das stark akzentuierte Englisch der sympathischen Schottin sofort zu verstehen, sodass nicht jeder Gag auf der Bühne auch den erhofften Lacher erntete.

Nach vielen bestens bekannten Hit wie Mr. Rock and Roll und Dream On überraschte Macdonald das Chemnitzer Publikum mit einer Premiere - Sie performte die im Frühjahr erschienene Single This Time´s everything das erste Mal live vor Publikum.

Weitere Kracher ließen mir Poison Prince, Run und This is the Live nicht lang auf sich warten. Nach Barrowland Ballroom, der Hymne auf den berühmten gleichnamigen Tanzclub und Konzertsaal in Glasgow verließen Amy Macdonald und ihre Band die Bühne. Nach einer Kurzen Pause gab es nochmal Nachschlag. Mit Down by the Water und Let´s start a Band verabschiedete sich Amy Macdonals von ihrem Publikum.

Am 11. Juli wurde der Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung BOOM.Sachsen in Chemnitz Hilbersdorf eröffnet. Mit dem Technikmuseum Seilablaufanlage und dem Sächsischen Eisenbahnmuseum im ehemaligen Bahnbetriebswerk Chemnitz Hilbersdorf vereint der Schauplatz Eisenbahn zwei einzigartige Zeugnisse sächsischer Industriekultur.

Auch wenn der Festival- und Konzertsommer 2020 durch die Corona-Pandemie nahezu komplett ausfällt gibt es für Konzertliebhaber und natürlich auch Künstler und Veranstalter kleine Lichtblicke: Die Chemnitzer Agentur IN MOVE beschert uns gleich zwei Konzerte: Ihr könnt VNV Nation und Blutengel im Wasserschloss Klaffenbach live erleben.

Am 13. Juni 2020 war es endlich wieder soweit und die Theater Chemnitz durften eine Premiere auf die Bühne bringen. Uraufgeführt wurde auf der Küchwaldbühne das Stück „Es war die Lerche“ von Ephraim Kishon.

Vom 11. bis 17. Juni finden die Virtuellen TUCtage an der TU Chemnitz statt, eine Art Ersatz zum Tag der offenen Tür und dem TUCtag. Die Corona-Pandemie hat uns alle zum Umdenken bewegt und so hat die TU Chemnitz ein komplettes Programm für alle Studieninteressierten auf die Beine gestellt.

Am Freitagabend bewies die Chemnitzer Band Blond, dass sie reif sind für die Bühnen des Berlins Sachsens. Auf ihrer „Martini Sprite“-Tour holten sie im ausverkauften Werk 2, zusammen mit ihrer Entourage, jeden, von Kleinkind bis Rentner, ab.