Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Das erwartet euch auf dem Kosmonaut 2018

Wenn die Kosmonauten nach Chemnitz fliegen, dann ist wieder Festivalzeit...

Am Wochenende vom 29./30. Juni verwandelt sich das Gelände des Stausees Rabenstein in Chemnitz zum wiederholten Male wieder in eine Festivalhochburg. Auch in diesem Jahr verspricht das Line-Up eine gigantische Party. Neben dem geheimen Headliner spielen am Freitag folgende Bands für euch: Feine Sahne Fischfilet, Ufo361, Faber, Meute, Käptn Peng & die Tentakel von Delphi, Idles, Drangsal, Noga Erez, Decibelles, Rikas, Yukno und der geheime Headliner. 

Am Samstag dürft ihr euch auf Kraftklub selbst als Headliner freuen, außerdem auf Milky Chance, RAF Camora, Olli Schulz, Yung Hurn, Trettmann, Milliarden, Goldroger, Mavi Phoenix, Juse Ju, Sind und Jace

Tickets gibt es unter: krasserstoff.com, die Wohnmobiltickets sind jedoch schon ausverkauft. Also haltet euch beim Rest ran. ;) 

Fotos: Claudia Helmert Photography vom Kosmonaut 2016

Am 20. Mai gastierte die Band Lord Of The Lost im Alten Gasometer Zwickau und spielten eine ihrer Killer Filler Shows, ein Headliner-Konzert zwischen den Shows der Iron Maiden Tour, für die sie als Support gerade durch Europa reisen.

Konzertbericht: Am Dienstag, 10. Mai, luden Electric Callboy zur "Hypa Hypa European Tour" in den Alten Schlachthof Dresden ein. Als Support Acts begleiteten sie die Finnen Blind Channel und One Morning Left.

Ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums "You're Welcome" sind A Day To Remember auf Tour durch Europa, halten dabei für drei Headliner Shows in Deutschland und machen am 07. Juni Stop im Haus Auensee in Leipzig.

Die Folkband Faun war am 6. Mai im Rahmen ihrer Akustik-Kirchen-Tour zu Gast in der Lukaskirche Dresden und Radio UNiCC war für euch dabei. Kirchen haben eine besondere Aura und so auch die Lukaskirche. Die sakrale Kulisse sollte auch für die Musik von Faun eine gewogenes Ambiente bieten. "Just Faun" war die Devise, denn eine Vorband gab es an diesem besonderen Abend nicht, stattdessen ein rund zweistündiges Programm mit einer Pause von 20 Minuten.

Seit über einem Jahr steht das aktuelle Album "Aurora" der Hallenser Annisokay in den Regalen der Plattenläden und fast genauso lange mussten die Fans auf die Tour warten, welche nun im dritten Anlauf stattfinden kann.