Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Die Virtuellen TUCtage stehen vor der Tür: Doch was hat es damit auf sich?

Vom 11. bis 17. Juni finden die Virtuellen TUCtage an der TU Chemnitz statt, eine Art Ersatz zum Tag der offenen Tür und dem TUCtag. Die Corona-Pandemie hat uns alle zum Umdenken bewegt und so hat die TU Chemnitz ein komplettes Programm für alle Studieninteressierten auf die Beine gestellt.

Die Virtuellen TUCtage finden vom 10. bis 17. Juni online an der TU Chemnitz statt. (Foto: TU Chemnitz/ Dirk Hanus)

Eine Woche lang könnt ihr an Live-Onlineveranstaltungen teilnehmen und wichtige Infos rund ums Studium an der TUC erhalten. Auf der Webseite www.studium-in-chemnitz.de findet ihr alle Infos, inklusive Timetable für die Livestreams und Webrooms, aber auch sonstige Informationen zum Studium.

Ihr habt live die Gelegenheit mit Personen aus den Fakultäten, dem Studentenwerk, den Initiativen und selbstverständlich auch den Studis selbst zu sprechen oder euch einfach berieseln lassen. Und das alles geht einfach von Zuhause. Also markiert euch eure Wunschevents im Kalender und vielleicht sehen wir uns ja auch. Radio UNiCC hat nämlich auch zwei Liveevents für euch auf die Beine gestellt.

Hier die Daten:

12. Juni 16 bis 17 Uhr: Radio UNiCC Livetalk: Radiojournalismus und Pressearbeit hautnah neben dem Studium erleben (Webroom: https://webroom.hrz.tu-chemnitz.de/gl/arn-vq7-zuw )

16. Juni 20 bis 21.30 Uhr: Radio UNiCC Livetalk: Blick hinter die Kulissen einer Livesendung (Webroom: https://webroom.hrz.tu-chemnitz.de/gl/arn-vq7-zuw)

 

Mit MASCHINE intim gastierten der ehemalige Puhdys Frontmann Birr und Silly Geiger Hassbecker am Schauplatz Eisenbahn in Chemnitz-Hilbersdorf und bescherten dem Chemnitzer Publikum einen unvergesslichen Abend.

Am Freitag, 09.07. starteten Eisbrecher ihre Sommertour mit dem Open Air im Wasserschloss Klaffenbach in Chemnitz.

Der 10.07. war ein besonderer Tag für Lacrimosa: das erste und das einzige Live-Konzert in Deutschland seit über einem Jahr und der Geburtstag von Sänger Tilo Wolff. Wir, Radio UNiCC, waren für Euch im Wasserschloss Klaffenbach dabei und feierten mit.

Lange mussten wir darauf warten, doch nun sind Konzerte endlich wieder möglich und so wird das schon für 2020 geplante Konzert des Ex-Puhdys-Gitarrist Dieter "Maschine" Birr gemeinsam mit Silly-Violinist Uwe Hassbecker am 17. Juli im Museumsbahnbetriebswerk Chemnitz-Hilbersdorf nachgeholt.

Eisbrecher, Lacrimosa, Blutengel, VNV Nation, Mono Inc. und Project Pitchfork geben sich diesen Sommer im Wasserschloss die Ehre. Seid dabei!