Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Dresscode Sweatshirt – OG Keemo auf „Nebel“-Tour in Leipzig

Der Mannheimer Rapper OG Keemo sorgt für einen energiereichen Abend im Leipziger Naumanns und lässt amtlich feiern. Für uns Grund genug die Live-Qualitäten des Debütalbum "Geist" hautnah zu erleben.

OG Keemo - Nebel-Tour 2019

OG Keemo - Nebel-Tour 2019

OG Keemo - Nebel-Tour 2019

OG Keemo - Nebel-Tour 2019

OG Keemo - Nebel-Tour 2019

OG Keemo - Nebel-Tour 2019

Bildergalerie OG Keemo

Rap ist Ende der 2010er Jahre ein sehr breit gefächerter Teil der nationalen Musikszene. Neben vielen etablierten Musikern wie Marteria, Casper, SSIO, Fatoni und so weiter, gibt es in jedem Jahr neue Trends und Hypes. Aus Sicht des Mainstreams sind das im Jahr 2019 unter anderem Bausa, Capital Bra und Apache 207. Neben schlagerähnlichen Zügen prägen vor allem Autotune und Afrobeats die Charthits. Rapfans die auf klassische Produktionen mit Vier-Viertel-Takt und griffige Reimketten stehen, mussten vor allem im Underground-Bereich nach einem passenden Sound suchen. Doch seit 2017 scheint diese Verdrängung aus dem kommerziellen Erfolg vorbei zu sein. Der Mannheimer Rapper OG Keemo brachte zusammen mit seinem Freund Funkvater Frank seine erste EP namens „Distanz“ raus. Das Stuttgarter Label Chimperator nahm die beiden unter Vertrag. Seit dem erschienen sechs weitere EPs und Ende November 2019 auch sein Debütalbum Geist. Der gerade einmal 26-jährige rappt in seinen Texten über Straßen-Themen und soziale Missstände. In Zusammenarbeit mit seinem Produzenten entsteht ein perfekter Kopfnicker-Sound.

Eben jener Sound suggeriert ein eher ruhigeres, weniger schweißtreibendes Konzert. Selbst die ersten Moshpits beim Voract Argonautiks ließen selbiges bei OG Keemo nicht erwarten. Eine Fehleinschätzung die nur bis zum zweiten Lied hielt. Ab diesem Zeitpunkt sprangen die gut 200 Leute, die sich direkt vor der Bühne drängten, durchgehend. Die pure, rohe Energie von Keemos Musik übertrug sich direkt auf die anwesenden Fans, die ihre Energie ohne Umschweife an die Bühne zurückgaben. In kürzester Zeit wurde die Luft im ausverkauften Leipziger Naumanns feucht, warm und vor allem stickig. Was von Künstler und Fans zwar zur Kenntnis genommen, aber als nicht weiter wichtig angesehen wurde, denn Verschnaufspausen gab es keine. Genauer gesagt nur für den jungen Fan, der sich auf der Bühne einen neuen Haarschnitt von Keemos Kumpel hat geben lassen. Nach dem Konzert gönnten sich viele der Leute zuerst eine Rauchpause, ehe der Heimweg anstand. Nach einem solchen Abriss gut nachvollziehbar.

Am Freitag dem 10. Juni könnt ihr die Seilschaft auf der Küchwaldbühne live erleben!

Am 20. Mai gastierte die Band Lord Of The Lost im Alten Gasometer Zwickau und spielten eine ihrer Killer Filler Shows, ein Headliner-Konzert zwischen den Shows der Iron Maiden Tour, für die sie als Support gerade durch Europa reisen.

Konzertbericht: Am Dienstag, 10. Mai, luden Electric Callboy zur "Hypa Hypa European Tour" in den Alten Schlachthof Dresden ein. Als Support Acts begleiteten sie die Finnen Blind Channel und One Morning Left.

Ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums "You're Welcome" sind A Day To Remember auf Tour durch Europa, halten dabei für drei Headliner Shows in Deutschland und machen am 07. Juni Stop im Haus Auensee in Leipzig.

Die Folkband Faun war am 6. Mai im Rahmen ihrer Akustik-Kirchen-Tour zu Gast in der Lukaskirche Dresden und Radio UNiCC war für euch dabei. Kirchen haben eine besondere Aura und so auch die Lukaskirche. Die sakrale Kulisse sollte auch für die Musik von Faun eine gewogenes Ambiente bieten. "Just Faun" war die Devise, denn eine Vorband gab es an diesem besonderen Abend nicht, stattdessen ein rund zweistündiges Programm mit einer Pause von 20 Minuten.