Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Genialer Tourauftakt von MajorVoice In Leipzig

Den Tourauftakt zur This Lonely Ark Tour des Sängers Major Voice gab es am Freitagabend im Hellraiser Leipzig zu bestaunen. MajorVoice ist seit 2017 aktiv und verbindet Operngesang mit Gothicrock.

Und diese Mischung kommt beim Publikum ganz gut an. Am 20. September brachte der Künstler sein zweites Album heraus namens This Lonely Ark und nachdem er in den letzten zwei Jahren mit seinem Debüt A New Chapter als Support mit Subway To Sally, Mono Inc. tourte, war er sogar schon bei den Eisheiligen Nächten dabei.

Seine erste eigene Tour mit kompletter Bandbesetzung starte nun am Freitag in Leipzig. Im kleinen Saal des Hellraisers, der übrigens sehr gut gefüllt war, eröffnete die Newcomerin Scarlet Dorn. Auch sie hat ihr erstes Album Lack of Light erst seit einem Jahr in den Läden. Obwohl sie viele eingängige Lieder spielte, waren jedoch auch ein paar dabei, die sehr einfallslos und ein bisschen langweilig wirkten.

21 Uhr betrat dann MajorVoice, alias Ronald Zeidler, wie immer im vornehmen Piratenhemd die Bühne. Und er hat einen wahnsinnig spannenden Weg bis hierher gehabt. Von der Opernbühne ging es für ihn in der Vergangenheit in die Restaurantküche und nun hat es ihn wieder auf die Bretter, die die Welt bedeuten verschlagen. Nur diesmal im Gothicbereich. Aus der düsteren Atmosphäre wurde plötzlich eine bunte Lichtshow mit fröhlichen Tönen. Und auch von seinem witzigen Gemüt waren die Zuhörer nicht sicher, denn nach den Songs erzählte er frei aus dem Nähkästchen heraus und irgendwie wurde man den Gedanken nicht los, dass er auch das Talent zum Comedian besitzt. Seine bislang berühmtesten Lieder Shot In The Silence und die neue Single We Were Fire durften auch nicht fehlen. Die Coversongs A Wonderful Life oder White Wedding zauberten Gänsehaut. Insgesamt lieferte MajorVoice eine solide Performance ab, er hat es eben drauf. Gerade Oper verlangt sehr viel Talent und Gefühl und das kommt bei ihm an. MajorVoice ist weiterhin auf Tour, wer ihn noch sehen will, kann das am 22.11. in Hamburg, am 23.11. in Berlin, am 29.11. in Hannover, am 30.11.  in Oberhausen und am 1.12. in Frankfurt am Main machen.

Am 19. September fand am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung eines der wenigen Konzerte Bodo Wartkes im Corona-Jahr 2020 statt. Mit seinem neuen Programm Wandelmut stand der Berliner Klavierkaberettist zwischen knapp 20 historischen Lokomotiven vor ausverkauften Rängen auf der Bühne.

 

Die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz beging am 18.09.2020 ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Konzert an einer ganz besonderen Location. Zwischen zahlreichen historischen Lokomotiven wurde für das Konzert auf der Drehscheibe des Rundhauses I des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf eine Bühne errichtet. Mit etwa 15 jungen Musikern und etlichen Solisten brachte Rock´n´Strings ein abwechslungsreiches Programm vors Publikum.

Am 18. September spielt die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz ein Konzert am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf. Für dieses Konzert verlosen wir 1x2 VIP-Karten.

Am 19. September spielt der Klavierkaberettist und Liedermacher Bodo Wartke mit seinem aktuellen Programm "Wandelmut" am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf. Für dieses Konzert verlosen wir 1x2 VIP-Karten.

Nach dem wundervollen Konzert der Seilschaft finden auch im September wieder echte Highlights zwischen alten Lokomotiven un Wagen im ehemaligen Bahnbetriebswerk Chemnitz-Hilbersdorf statt. Im Rahmen der achten Ausgabe der Tage der Industriekultur findet das diesjährige RAW-Festival mit gleich zwei Konzerten am Schaupletz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung statt.