Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

"Ich lade Sie ein auf eine bemerkenswerte Reise..." - Die Rocky Horror Show in Leipzig

Rock Horror Show (Foto: Jens Hauer)

Rock Horror Show (Foto: Jens Hauer)

"Boring!" - "Ihr seid schlimmer, als ein Glas Eiter!" so skurril sah am Dienstag, dem 12. Juni, die Kommunikation zwischen Publikum und Erzähler in der Arena Leipzig aus. Bei der lokalen Premiere der Rocky Horror Show, konterte Erzähler Martin Semmelrogge auf der Bühne jede Reaktion des Publikums auf eine passend ironische Art und Weise. Standing Ovations hatten sich dagegen die Darsteller bereits beim vierten Song, dem "Time Warp", verdient. Aber nicht nur das Gehörte sorgte beim Publikum für Begeisterung. Auf elegante und amüsante Weise propagierte die Rocky Horror Show ihren ganz eigenen Fetisch und durchbrach dabei jegliche Grenzen der spießbürgerlichen Geschlechter- und Sexualitätsnormen.
In diese Welt wird das konservative und frisch verlobte Paar Janet und Brad nach einer Autopanne geschmissen. Dazu kommen außerirdische Diener und die Erschaffung eines neuen Menschen. Nicht zu vergessen ist hier natürlich auch die tolle musikalische  Untermalung der Handlung. Von Pop bis hin zu Jazz und Rock war wohl am Ende für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Aber nicht nur die Darsteller auf der Bühne hatten ihren Spaß. Im Publikum flog Konfetti, es wurden Leuchtstäbe geschwenkt, getanzt und mit Wasser gespritzt, immer passend zur aktuellen Szene auf der Bühne.
Alles in allem konnte man an diesem Abend in der Arena Leipzig einen mehr als nur verrückten Abend verbringen, der alles andere als "boring" war.

Am Freitag dem 10. Juni könnt ihr die Seilschaft auf der Küchwaldbühne live erleben!

Am 20. Mai gastierte die Band Lord Of The Lost im Alten Gasometer Zwickau und spielten eine ihrer Killer Filler Shows, ein Headliner-Konzert zwischen den Shows der Iron Maiden Tour, für die sie als Support gerade durch Europa reisen.

Konzertbericht: Am Dienstag, 10. Mai, luden Electric Callboy zur "Hypa Hypa European Tour" in den Alten Schlachthof Dresden ein. Als Support Acts begleiteten sie die Finnen Blind Channel und One Morning Left.

Ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums "You're Welcome" sind A Day To Remember auf Tour durch Europa, halten dabei für drei Headliner Shows in Deutschland und machen am 07. Juni Stop im Haus Auensee in Leipzig.

Die Folkband Faun war am 6. Mai im Rahmen ihrer Akustik-Kirchen-Tour zu Gast in der Lukaskirche Dresden und Radio UNiCC war für euch dabei. Kirchen haben eine besondere Aura und so auch die Lukaskirche. Die sakrale Kulisse sollte auch für die Musik von Faun eine gewogenes Ambiente bieten. "Just Faun" war die Devise, denn eine Vorband gab es an diesem besonderen Abend nicht, stattdessen ein rund zweistündiges Programm mit einer Pause von 20 Minuten.