Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Johannes Oerding begeistert Warmbad

Konzertbericht zu Johannes Oerding - Heilbad Warmbad, 04.08.2018

Es schien als würde einer der zur Zeit so seltenen Regenschauer das Konzert von Johannes Oerding in Warmbad zu einer feucht fröhlichen Angelegenheit machen, doch pünktlich zu Einlassbeginn riss die Wolkendecke auf und die Sonne schien die Sonne auf die Konzertwiese vor dem Santé Royale Hotel. Schon der als Preact angekündigte englische Singer/Songwriter Tom Gregory begeistere das Publikum mit seinen Songs. Der in Blackpool geborene Sänger performte unter anderem seine Debutsingle Run to You. Umso lauter wurde das Publikum als endlich Johannes Oerding mit seiner Band die Bühne betrat und das Konzert mit Leuchtschrift eröffnete. Auch wenn das Konzert zweifelsohne zu den kleineren Locations zählte, war das Publikum laut und textsicher. Auf der Setlist standen nicht nur die bekannten Songs der letzten kommerziell erfolgreichen Platten wie Kreise oder Alles brennt, sondern auch unbekanntere Lieder. So zum Beispiel der laut Oerding zu erst entstandene Titel seines Debutalbums Erste Wahl, Die Tage werden anders sein. Zwischen seinen bekannten rockigen Melodien schlug Johannes Oerding auch ruhige Töne an: Die Ballade Heimat performte er als besondere Hommage an einen besonderen Menschen. Mit der Zugabe Wenn du Lebst brachte Oerding das Publikum ein letztes Mal so richtig zum explodieren, bevor er sich mit Nach Hause auf eher sanfte Weise von der Bühne verabschiedete.

Die Seilschaft vom Gundermann ist wieder auf Herbsttournee und spielt gleich mehrfach in der Chemnitzer Umgebung. Für das Konzert am 30. November im Anker Leipzig verlosen wir 1x2 Freikarten.

Gemeinsam mit dem Berliner Liedermacher Christian Haase spielt die Seilschaft von Gerhard Gundermann auch in diesem Herbst wieder die altbekannten und vom Publikum geliebten Songs von Gerhard Gundermann. Die Tour umfasst insgesamt 12 Konzerte.

Achtung: jetzt wird’s Hardcore! Die US-Amerikanische Metalband Pro-Pain bringt seit den Neunzigern Fans auf der ganzen Welt zum Moshen und spielt am 19. November mit kräftigen Support im Felsenkeller Leipzig. Wer es aggressiv und böse mag, der ist hier genau richtig!

Am Samstag, den 9. November, spielten in der Stadthalle Pleißenthal in Werdau die Woodstock-Legenden Ten Years After. und lieferten eine Show, die aller Erwartungen weit übertraf.

Nach der veröffentlichung ihres zweiten deutschsprachigen Studio-Albums am 6. September diesen Jahres ging die aus Offenburg stammende Singer/Songwriterin mit ihrer Musik auf Tour. In insgesamt 13 deutschen Städten konnten die Fans Junos gefühlvolle und emotionale Musik erleben. Am 3. November spielte Juno in der Dresdner Neustadt im Kulturzentrum Scheune das einziges Konzert ihrer Tour in den neuen Bundesländern.