Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Kim Wilde auf Tour durch Deutschland

Kim Wilde ist mit ihrem neuen Album "Here Come The Aliens" im Oktober auf Tour durch Deutschland.

Mit Songs wie Kids In America, Cambodia oder You Keep Me Hangin' On machte sich die Britin Kim Wilde in den 80ern einen Namen in der internationalen Pop-Szene und bespielte bereits die großen Bühnen dieser Welt. Während es in den 90er etwas ruhig um die "Princess of Pop" wurde, sie sich der Landschaftsgärtnerei widmete und ihre Show beim britischen Radiosender Magic FM weiter fortführte, ist Kim Wilde seit einigen Jahren wieder zurück auf dem musikalischen Parkett und veröffentlichte im Frühjahr diesen Jahres ihr nun mehr 13. Studioalbum Here Come The Aliens.

Passend zu dem neuen Album geht Kim Wilde nun auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Nach über 30 Jahren im Musikgeschäft, weiß Wilde genau, was ihre Fans von ihr erwarten und liefert entsprechend hochklassige Shows mit ihrer großartigen Liveband.
Diese Mischung machen Kim Wildes Tourneen immer wieder zu etwas Besonderen und einem absoluten Muss für alle Fans und Liebhaber erstklassiger und rockiger Popmusik.

Kim Wilde - Here Come The Aliens  - Tour 2018

02.10. München, Muffathalle
03.10. Zürich, Volksaus
04.10. Mannheim, Capitol
06.10. Köln, Live Music Hall
07.10. Bremen, Pier 2
08.10. Bochum, Zeche
09.10. Hamburg, Große Freiheit 36
11.10. Schwalmstadt, Festhalle
12.10. Hannover, Capitol
13.10. Berlin, Columbiahalle (Achtung! Hochverlegt aus Huxley's Neue Welt)
15.10. Frankfurt am Main, Batschkapp
16.10. Stuttgart, Theaterhaus
17.10. Nürnberg, Hirsch
19.10. Wien, Ottakringer Brauerei
20.10. Bratislava, Majestic Music Club

Am 11. Juli wurde der Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung BOOM.Sachsen in Chemnitz Hilbersdorf eröffnet. Mit dem Technikmuseum Seilablaufanlage und dem Sächsischen Eisenbahnmuseum im ehemaligen Bahnbetriebswerk Chemnitz Hilbersdorf vereint der Schauplatz Eisenbahn zwei einzigartige Zeugnisse sächsischer Industriekultur.

Auch wenn der Festival- und Konzertsommer 2020 durch die Corona-Pandemie nahezu komplett ausfällt gibt es für Konzertliebhaber und natürlich auch Künstler und Veranstalter kleine Lichtblicke: Die Chemnitzer Agentur IN MOVE beschert uns gleich zwei Konzerte: Ihr könnt VNV Nation und Blutengel im Wasserschloss Klaffenbach live erleben.

Am 13. Juni 2020 war es endlich wieder soweit und die Theater Chemnitz durften eine Premiere auf die Bühne bringen. Uraufgeführt wurde auf der Küchwaldbühne das Stück „Es war die Lerche“ von Ephraim Kishon.

Vom 11. bis 17. Juni finden die Virtuellen TUCtage an der TU Chemnitz statt, eine Art Ersatz zum Tag der offenen Tür und dem TUCtag. Die Corona-Pandemie hat uns alle zum Umdenken bewegt und so hat die TU Chemnitz ein komplettes Programm für alle Studieninteressierten auf die Beine gestellt.

Am Freitagabend bewies die Chemnitzer Band Blond, dass sie reif sind für die Bühnen des Berlins Sachsens. Auf ihrer „Martini Sprite“-Tour holten sie im ausverkauften Werk 2, zusammen mit ihrer Entourage, jeden, von Kleinkind bis Rentner, ab.