Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Mittagspause in der Universitas - Die Siesta

Der gemütliche Buchladen Universitas auf unserem Campus lädt nicht nur zum Schmökern und Stöbern ein. Jeden Dienstag könnt ihr hier von 13.15 Uhr bis 13.30 Uhr der Siesta lauschen.

Die Siesta finden jetzt schon seit 10 Jahren in dem kleinen Buchladen statt. Für eine Viertelstunde kann man es sich in diesem gemütlich machen und die Lesung bei Kaffee und Tee sowie kleinen Leckereien genießen. Mit dem Start des neuen Konzeptes werden jetzt nicht mehr die Lieblingsbücher der Dozenten und Studenten gelesen, sondern Bücher zu politischen Sachthemen, welche jeden Monat neu festgelegt werden. Sie sollen zum nachdenken und diskutieren anregen. Den Anfang hierfür machte das Buch von Timothy Snyder mit dem Titel Über Tyrannei: Zwanzig Lektionen für den Widerstand, gelesen von Dekan Prof. Dr. Garsztecki.
Kommt vorbei und lasst euch von den verschiedensten Büchern inspirieren.

Wir können kaum glauben, dass es schon wieder vorbei ist! Das Kosmonaut Festival vom 5.-6. Juli 2019 ist abgehoben – und zwar ordentlich. Es war wie jedes Jahr ein außerirdischer Spaß!

Unter dem Motto #wirbleibenmehr knüpfte die Veranstaltung an das #wirsindmehr-Konzert von 2018 an und wollte erneut gegen rechte Hetze, Diskriminrung und für ein friedliches Miteinander ein Zeichen setzen. Auf über 40 Bühnen gab es allerhand zu entdecken.

Das Warmbad Open Air im Erzgebirge geht in die 6. Runde und in diesem Jahr hat das Kur- und Gesundheitszentrum Warmbad Wolkenstein wieder eine Größe der deutschen Popmusikszene eingeladen.

Am 11. August ist der Singer/Songwriter Wincent Weiss mit der Musik seines neuen Albums "Irgendwie Anders" bei den Filmnächten am Dresdner Elbufer zu Gast. Der 26-Jährige hat aller Hand im Gepäck.

(Konzertbericht) Eluveitie präsentieren ihr neues Album "Ategnatos" auf exklusivem Headlinerkonzert zwischen den Festivals am 24. Juni in Dresden. Leute es war heiß. Und nicht so, wie ihr euch das vorstellt, sondern wirklich heiß. 45 Grad im Beatpol, zumindest gefühlt und ich denke nicht, dass es übertrieben ist. Wir waren noch nie soooo nass und klebrig auf einem Konzert, wie an diesem Abend. Aber es war mega.