Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Motionless In White live am 29.11. in Dresden

Die amerikanische Metalcoreband Motionless In White ist endlich wieder in Europa unterwegs auf "Disguise-Tour" und kommt am 29. November nach Dresden in die Reithalle Straße E, um ihr neues Album "Disguise" zu präsentieren.

Copyright: Lindsay Adler

Wenn man an Motionless In White denkt, dann denkt man auch automatisch an Halloween, harte Gitarrenriffs und jede Menge Action auf der Bühne. Mit ihrem letzten Album Graveyard Shift haben sie gezeigt, dass die Band aus Pennsylvania erwachsener geworden ist. Mit der neuen Scheibe Disguise gehen sie klanglich weiter auf der Linie des Vorgängers. Man hat das Gefühl, als hätten sie endlich ihren Klang gefunden und möchten der Welt immer neue Motionless-In-White-typische Songs offenbaren.

Achtung: Das Konzert in Dresden findet in der Reithalle Straße E statt, NICHT im Beatpol! (Es wurde wegen der hohen Nachfrage hochveerlegt! Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.)

Einlass:19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Support: Skold

Video 1

Video 2

Video 3

Die Theater Chemnitz dürfen nach der Corona-Zwangspause endlich wieder spielen. Vom 06. Juni bis zum 26. Juli erwecken sie mit insgesamt vier Neuproduktionen, drei bereits bekannten Stücken und einem Konzert die Küchwaldbühne zum Leben.

Am Freitagabend bewies die Chemnitzer Band Blond, dass sie reif sind für die Bühnen des Berlins Sachsens. Auf ihrer „Martini Sprite“-Tour holten sie im ausverkauften Werk 2, zusammen mit ihrer Entourage, jeden, von Kleinkind bis Rentner, ab.

Zum Valentinstag wurde es besonders düster im Leipziger Felsenkeller. Dafür verantwortlich war die Thrash Alliance, eine Formation bestehend aus vier Ikonen der Thrash Metal-Szene, welche den Felsenkeller einen amtlichen Abriss bescherten.

ASP, der Meister des Gothic-Novel-Rock, war in den letzten Wochen mit seinem im November erschienen Album Kosmonautilus auf Tour. Am 15.Februar 2020 stand das schon fast traditionell im Alten Schlachthof Dresden steigende Tour-Abschluss-Konzert auf dem Plan.

Am 14. Februar gaben sich die Dropkick Murphys in Chemnitz die Ehre und das einzige Konzert ihrer Europatour in Ostdeutschland. Ende Januar veröffentlichten die Bostoner ihre neue Scheibe "Smash Shit Up", die es stolz zu präsentieren galt...