Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Music & Stories: Uriah Heep, Nazarareth und Wishbone Ash in der Chemnitzer Stadthalle

Das neue Jahr startet kräftig durch in Chemnitz, denn am 22. Januar treten gleich drei der größten Rocklegenden der Welt auf der Bühne der Chemnitzer Stadthalle auf. Die Rede ist dabei von Uriah Heep, Nazareth und Wishbone Ash!

Diese Bands gehören zur obersten internationalen Hard-Rock-Liga und können auf über 50 Jahre Musikkarriere und Bühnenerfahrung zurückblicken: Uriah Heep, Nazareth und Wishbone Ash. Am Mittwoch, den 22. Januar, werden diese Urgesteine des Hard-Rock die Chemnitzer Stadthalle vibrieren lassen. Dabei wird man die Gelegenheit haben, mehrere der bekanntesten Hard-Rock-Hymnen live zu hören. Hits wie Uriah Heeps Lady In Black, Nazareths Dream On oder Wishbone Ashs Lorelei sind nur einige der Perlen, die als Garant dafür genommen werden können, dass ein ganz besonderer Abend bevorsteht.

Und als wäre das nicht bereits genug, werden die drei Superstars von einer weiteren Legende begleitet: Andy Scott, Leadgitarrist von Sweet, wird bei dieser besonderen Show als eine Art Moderator fungieren, der zwischen der „Music“ der britischen Legenden die „Stories“ miteinfädeln wird. Die Besucher werden somit die einzigartige Gelegenheit bekommen, besondere Einblicke in die Geschichte der jeweiligen Bands zu bekommen sowie neue Facetten ihres Zusammenlebens und ihrer Zusammenarbeit untereinander heutzutage und in den goldenen Jahren der Rock-Ära kennenzulernen.

22.01.2020 - Stadthalle Chemnitz
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Am 11. Juli wurde der Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung BOOM.Sachsen in Chemnitz Hilbersdorf eröffnet. Mit dem Technikmuseum Seilablaufanlage und dem Sächsischen Eisenbahnmuseum im ehemaligen Bahnbetriebswerk Chemnitz Hilbersdorf vereint der Schauplatz Eisenbahn zwei einzigartige Zeugnisse sächsischer Industriekultur.

Auch wenn der Festival- und Konzertsommer 2020 durch die Corona-Pandemie nahezu komplett ausfällt gibt es für Konzertliebhaber und natürlich auch Künstler und Veranstalter kleine Lichtblicke: Die Chemnitzer Agentur IN MOVE beschert uns gleich zwei Konzerte: Ihr könnt VNV Nation und Blutengel im Wasserschloss Klaffenbach live erleben.

Am 13. Juni 2020 war es endlich wieder soweit und die Theater Chemnitz durften eine Premiere auf die Bühne bringen. Uraufgeführt wurde auf der Küchwaldbühne das Stück „Es war die Lerche“ von Ephraim Kishon.

Vom 11. bis 17. Juni finden die Virtuellen TUCtage an der TU Chemnitz statt, eine Art Ersatz zum Tag der offenen Tür und dem TUCtag. Die Corona-Pandemie hat uns alle zum Umdenken bewegt und so hat die TU Chemnitz ein komplettes Programm für alle Studieninteressierten auf die Beine gestellt.

Am Freitagabend bewies die Chemnitzer Band Blond, dass sie reif sind für die Bühnen des Berlins Sachsens. Auf ihrer „Martini Sprite“-Tour holten sie im ausverkauften Werk 2, zusammen mit ihrer Entourage, jeden, von Kleinkind bis Rentner, ab.