Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Music & Stories: Uriah Heep, Nazarareth und Wishbone Ash in der Chemnitzer Stadthalle

Das neue Jahr startet kräftig durch in Chemnitz, denn am 22. Januar treten gleich drei der größten Rocklegenden der Welt auf der Bühne der Chemnitzer Stadthalle auf. Die Rede ist dabei von Uriah Heep, Nazareth und Wishbone Ash!

Diese Bands gehören zur obersten internationalen Hard-Rock-Liga und können auf über 50 Jahre Musikkarriere und Bühnenerfahrung zurückblicken: Uriah Heep, Nazareth und Wishbone Ash. Am Mittwoch, den 22. Januar, werden diese Urgesteine des Hard-Rock die Chemnitzer Stadthalle vibrieren lassen. Dabei wird man die Gelegenheit haben, mehrere der bekanntesten Hard-Rock-Hymnen live zu hören. Hits wie Uriah Heeps Lady In Black, Nazareths Dream On oder Wishbone Ashs Lorelei sind nur einige der Perlen, die als Garant dafür genommen werden können, dass ein ganz besonderer Abend bevorsteht.

Und als wäre das nicht bereits genug, werden die drei Superstars von einer weiteren Legende begleitet: Andy Scott, Leadgitarrist von Sweet, wird bei dieser besonderen Show als eine Art Moderator fungieren, der zwischen der „Music“ der britischen Legenden die „Stories“ miteinfädeln wird. Die Besucher werden somit die einzigartige Gelegenheit bekommen, besondere Einblicke in die Geschichte der jeweiligen Bands zu bekommen sowie neue Facetten ihres Zusammenlebens und ihrer Zusammenarbeit untereinander heutzutage und in den goldenen Jahren der Rock-Ära kennenzulernen.

22.01.2020 - Stadthalle Chemnitz
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Am Abend des 17. Oktobers öffnet das Schauspielhaus Chemnitz seine Türen für die Premierenbesucher des Stückes Traum eines lächerlichen Menschen.

Du bist neu in der Stadt und möchtest am liebsten gleich dein Kulturticket ausprobieren? Oder du hast einfach mal wieder Lust darauf ein bisschen Bühnenluft zu schnuppern? Dann solltest du dem Schauspielhaus Chemnitz einen Besuch abstatten.

Am 19. September fand am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung eines der wenigen Konzerte Bodo Wartkes im Corona-Jahr 2020 statt. Mit seinem neuen Programm Wandelmut stand der Berliner Klavierkaberettist zwischen knapp 20 historischen Lokomotiven vor ausverkauften Rängen auf der Bühne.

 

Die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz beging am 18.09.2020 ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Konzert an einer ganz besonderen Location. Zwischen zahlreichen historischen Lokomotiven wurde für das Konzert auf der Drehscheibe des Rundhauses I des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf eine Bühne errichtet. Mit etwa 15 jungen Musikern und etlichen Solisten brachte Rock´n´Strings ein abwechslungsreiches Programm vors Publikum.

Am 18. September spielt die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz ein Konzert am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf. Für dieses Konzert verlosen wir 1x2 VIP-Karten.