Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Pfannkuchen und Karies

Die Post-Punk Band Karies haben ihr oft verschobenes Konzert nun endlich im Nikola Tesla veranstaltet und zauberten den anwesenden Fans ein freudiges Lächeln in die Gesichter.

Karies - Alice Tour 2019

Karies - Alice Tour 2019

Karies - Alice Tour 2019

Karies - Alice Tour 2019

Karies - Alice Tour 2019

Karies - Alice Tour 2019

Karies - Alice Tour 2019

Versüßen wir uns doch den Wochenendstart mit Pfannkuchen, um gestärkt zwischen 22.00 und 23.00 Uhr im kleinen, zentral gelegenen und durch und durch charmanten Nikola Tesla aufzuschlagen. Zwei Fritzgetränke zwischen den hippen, jungen Leuten später, höre ich von dem unangemessenen Gefühl arbeitsam zu sein und einen solch - scheinbar - späten Konzertbeginn wegen des empfundenen Alters nicht tolerieren zu können. Blödsinn.

Dauerhaft scheinen die blauen Lichter aus dem Bühnenhintergrund in den Raum, Nebel wabert und steht. Auftritt Karies:  Die vier Herren, die das Chemnitzer Konzert in der Vergangenheit bemerkenswert oft verschoben hatten, sind nun tatsächlich da und dröhnen irgendwas mit Punk und Rock zwischen die Reihen der Zuhörenden. Wohlwollendes Klatschen, wechselt sich mit mehr und minder hektischen Tanzparts ab, wenn nicht gerade starre Blick für leise Musik- und anhaltende Gesprächspassagen passieren. Karies musizieren - zumeist in Silhouetten des farbwechselnden Gegenlichts und aufsteigenden Nebellandschaften - von, zum Beispiel, Alice, der jüngst erschienen Platte aus dem vergangenen Jahr.

Das schöne Konzerterlebnis ist - wie es eben mit den Schönen Dingen so ist - zu kurz, aber auf Zugabenrufe kommen da noch der wundervolle Traum von D (scheinbar nicht nur mein liebster Kariessong), sondern auch Ein Jahr Herbst bevor die vier Herren dann doch endgültig ihre Instrumente für den heutigen Abend niederlegen.

Fotogalerie Karies

Setlist:
Holly
Pebbo
Kariman
Ego
Es lachte
Win-Win
Haverie
Misere
Es geht sich aus
Altar
Abwärts
Was Du nicht siehst
Nebenstraßen
----
Traum von D
Ein Jahr Herbst

Mit MASCHINE intim gastierten der ehemalige Puhdys Frontmann Birr und Silly Geiger Hassbecker am Schauplatz Eisenbahn in Chemnitz-Hilbersdorf und bescherten dem Chemnitzer Publikum einen unvergesslichen Abend.

Am Freitag, 09.07. starteten Eisbrecher ihre Sommertour mit dem Open Air im Wasserschloss Klaffenbach in Chemnitz.

Der 10.07. war ein besonderer Tag für Lacrimosa: das erste und das einzige Live-Konzert in Deutschland seit über einem Jahr und der Geburtstag von Sänger Tilo Wolff. Wir, Radio UNiCC, waren für Euch im Wasserschloss Klaffenbach dabei und feierten mit.

Lange mussten wir darauf warten, doch nun sind Konzerte endlich wieder möglich und so wird das schon für 2020 geplante Konzert des Ex-Puhdys-Gitarrist Dieter "Maschine" Birr gemeinsam mit Silly-Violinist Uwe Hassbecker am 17. Juli im Museumsbahnbetriebswerk Chemnitz-Hilbersdorf nachgeholt.

Eisbrecher, Lacrimosa, Blutengel, VNV Nation, Mono Inc. und Project Pitchfork geben sich diesen Sommer im Wasserschloss die Ehre. Seid dabei!