Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Radio UNiCC präsentiert: City and Colour in Leipzig

Auf den 15. Februar dürfen sich die Fans von City and Colour freuen, denn da kommt der Singer-Songwriter Dallas Green aka City and Colour nach Leipzig ins Haus Leipzig. Und das Beste: Er hat ein neues Album gleich mit im Gepäck.

Copyright: Renee Rodenkirchen

A Pill For Loneliness heißt das neue Werk des Kanadierst, was er auf fünf Deutschlandkonzerten präsentieren wird. Was traurig klingt, muss nicht traurig sein. Denn City and Colour hat seit seinem ersten Album, was 2005 entstand, das Talent, traurige Gedanken in wunderschöne Songs zu formen. Und noch eins ist neu: Er hat sich mehr Zeit für das Album genommen, als die ursprünglichen zwei Studiowochen. Diesmal expeimentiert er sogar mit Analogsynthesizern. Man nehme das Genre Indie, streue ein wenig Pop und Rock darauf und rühre es mit einer großen Portion Gefühl. Das würde den Klang von City and Colour wohl am besten beschreiben.

Nachdem Dallas in der Vergangenheit bereits hohe Chartplazierungen international erreichte, mit Sängerin Pink kollaborierte und seine Hardcoreband Alexisonfire wieder belebte, ist er nun bereit mit City and Colour neue Pfade zu gehen. Wer den charismatischen Musiker live erleben will, sollte sich die Konzerte im Februar auf seiner Europa-Tournee nicht entgehen lassen.

Tourdaten:

10.2. Münchhen
14.2. Stuttgart
15.2. Leipzig
21.2. Berlin
22.2. Düsseldorf

Video

Video

Am 14. August ab 19:00 Uhr findet im Lokschuppen des ehemaligen BW Chemnitz-Hilbersdorf ein Konzert der Extraklasse statt: Die Seilschaft spielt die Musik Gerhard Gundermanns am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung.

Ein alter Lokschuppen kann nicht nur ein Museum sein, sondern auch ein Konzertsaal. Das will die Seilschaft am 14. August beweisen und spielt am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung ein Konzert.

Am Donnerstag, den 16. Juli, startet der 4. Parksommer in eine neue Runde. Durch die Corona-Pandemie war lange nicht klar, ob das beliebte Kulturfestival im Chemnitzer Stadthallenpark 2020 stattfinden wird und unter welchen Voraussetzungen.

Am 11. Juli wurde der Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung BOOM.Sachsen in Chemnitz Hilbersdorf eröffnet. Mit dem Technikmuseum Seilablaufanlage und dem Sächsischen Eisenbahnmuseum im ehemaligen Bahnbetriebswerk Chemnitz Hilbersdorf vereint der Schauplatz Eisenbahn zwei einzigartige Zeugnisse sächsischer Industriekultur.

Auch wenn der Festival- und Konzertsommer 2020 durch die Corona-Pandemie nahezu komplett ausfällt gibt es für Konzertliebhaber und natürlich auch Künstler und Veranstalter kleine Lichtblicke: Die Chemnitzer Agentur IN MOVE beschert uns gleich zwei Konzerte: Ihr könnt VNV Nation und Blutengel im Wasserschloss Klaffenbach live erleben.