Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Studentische Initiativen feiern am Mittwoch Initiativenfest

Am 12. Junin von 10.45 Uhr bis 18 Uhr findet das 1. Initiativenfest seiner Art vor der Orangerie, also dem Neuen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz statt. 20 Initiativen stellen sich der Öffentlichkeit vor und sammeln Spenden für den guten Zweck.

Flyer Vorderseite Initiativenfest

Standplan des Initiativenfests

Flyer Rückseite Initiativenfest

Stempelkarte Rückseite

Stempelkarte Vorderseite

Ihr dürft euch freuen auf ein buntes Fest mit Speisen und Getränken, einer Hüpfburg für Erwachsene, einem Initativenspiel mit gigantischen Preisen und einer Spendenaktion.Hier wird nochmal das Wichtigste im Überblick erklärt:

Initiativenspiel:

Überall auf dem Fest gibt es Stempelkarten zu finden. Mit diesen kann man dann von Stand zu Stand gehen und an Minispielen teilnehmen, die bis zu 5 Punkte und einen Stempel erbringen. Insgesamt kann man 100 Punkte maximal erreichen. Wenn man genug Punkte hat (man muss nicht alle Spiele machen, aber je mehr Punkte, desto höher die Gewinnchancen), kann man seine Stempelkarte an unserem Stand (Radio UNiCC) in den Briefkasten werfen. Das geht bis 16.50 Uhr. Dann werden die Gewinner ausgezählt und um 17.05 Uhr zur Siegerehrung bekannt gegeben. Man kann natürlich auch Stempelkarten abgeben, auf denen nicht jedes Feld ausgefüllt ist. ;)
Zu gewinnen gibt es Gutscheine für den Filmclub, die Studentenclubs FPM, PEB, CdK, WK, den Unishop, Goodibags und für die ersten Gewinner Konzerttickets für Amy MacDonald, Johannes Oerding, Madsen und Die Orsons.

Spendenaktion

Alle Einnahmen (Speisen & Getränke) und Spenden (man kann an jedem Stand spenden), gehen an den Kinder-, Jugend- und Familienhilfe e. V. Chemnitz. Das Fest dient dem guten Zweck und der Unterstützung gegenseitiger ehrenamtlicher Arbeit.

Neue Mitglieder

Neben der Spendenaktion ist Ziel der Veranstaltung, dass die Studierenden der TU das breite und bunte Angebot an Studentenclubs und Initiativen kennenlernen. Es werden überall immer neue Mitglieder gesucht. Vielleicht hast du ja Lust, dich einer Initiative anzuschließen. Auch wir, das Radio, suchen neue Stimmen und Gesichter. :)

Diese Initiativen sind dabei:

- Radio UNiCC
- Fortis Saxonia
- CSN
- TucRacing
- Peb Studentenkeller
- Windkanal
- FPM
- Club der Kulturen
- Rock Your Life
- VDE Chemnitz
- VWI Chemnitz
- Amnesty International Chemnitz
- Aguia
- Patenprogramm der Uni
- LaufKultour
- Jungblick Consulting
- Foodsharing Chemnitz
- Filmclub Mittendrin
- Initiative Europastudien
- Campus TUschler
- Evangelische Studentengemeinde
- Akademischer Sanitätsdienst (ASD)
- Student_innenrat

Die Theater Chemnitz dürfen nach der Corona-Zwangspause endlich wieder spielen. Vom 06. Juni bis zum 26. Juli erwecken sie mit insgesamt vier Neuproduktionen, drei bereits bekannten Stücken und einem Konzert die Küchwaldbühne zum Leben.

Am Freitagabend bewies die Chemnitzer Band Blond, dass sie reif sind für die Bühnen des Berlins Sachsens. Auf ihrer „Martini Sprite“-Tour holten sie im ausverkauften Werk 2, zusammen mit ihrer Entourage, jeden, von Kleinkind bis Rentner, ab.

Zum Valentinstag wurde es besonders düster im Leipziger Felsenkeller. Dafür verantwortlich war die Thrash Alliance, eine Formation bestehend aus vier Ikonen der Thrash Metal-Szene, welche den Felsenkeller einen amtlichen Abriss bescherten.

ASP, der Meister des Gothic-Novel-Rock, war in den letzten Wochen mit seinem im November erschienen Album Kosmonautilus auf Tour. Am 15.Februar 2020 stand das schon fast traditionell im Alten Schlachthof Dresden steigende Tour-Abschluss-Konzert auf dem Plan.

Am 14. Februar gaben sich die Dropkick Murphys in Chemnitz die Ehre und das einzige Konzert ihrer Europatour in Ostdeutschland. Ende Januar veröffentlichten die Bostoner ihre neue Scheibe "Smash Shit Up", die es stolz zu präsentieren galt...