Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Widerstand ist zwecklos - Knorkator in Gera

Die Berliner Fun-Rocker um Frontmann Stumpen feierten erst jüngst ihr 25. Bandjubiläum. Mit "Widerstand ist zwecklos" veröffentlichten Knorkator im September ihr zehntes Studioalbum und landeten damit in den deutschen Albumcharts auf Platz 13. Aktuell touren die Berliner mit ihrem neuen Album durch Deutschland und waren am 25. Oktober im Kultur- und Kongresszentrum Gera zu Gast.

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Begeisterte Gäste bei Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Knorkator in Gera

Ganz ohne Vorband ging es pünktlich um 21:00 Uhr los. Gleich zu Beginn erteilte Stumpen dem Geraer Publikum die Absolution. Auch wenn es kaum jemand einem Klamauk-Barden wie Stumpen zutraut, so zeigte sich schon bei diesem ersten Song, dass er vor seinem Knorkator-Leben eine klassische Gesangsausbildung genossen hat.

Trotz des nicht ganz gefüllten Saals war die Stimmung schon zu Beginn des Konzerts großartig. Nach ein paar Songs von älteren Alben spielten Knorkator mit Ein Wunsch, Revolution und Am Arsch die ersten Titel vom aktuellen Album. Erster Höhepunkt der Show war Alter Mann und die Fans sangen aus voller Kehle mit. Auch zu Buchstabensuppe vom neuen Album musste das Publikum mit ran. Um etwaige Textschwächen beim Publikum auszugleichen, hatte die Band große Transparente mit dem Text vorbereitet.

Wie immer begeisterte Stumpen sein Publikum mit seinen schrillen und gewöhnungsbedürftigen Bühnenoutfits. Besonderes Engagement zeigten 2 Fans aus der ersten Reihe. Die durften mit Helmen ausgestattet und kniend auf der Bühne zu ich hasse Musik Alf Altors Synthesizer auf ihrem Kopf balancieren

Nach Fans und Wir werden alle sterben ging das Konzert langsam dem Ende zu. Mit vielen Zugabe Rufen und Jubel mit 104 dB ließen sich Knorkator nochmal auf die Bühne locken. Zum Abschied spielten die Fun-Rocker um Stumpen Zähneputzen, Pullern und ab ins Bett, Zu Kurz und Warum um ihre Geraer Fans in die Nacht zu verabschieden. Auch wenn viele der verbliebenen Shows der Tour schon ausverkauft sind, könnt ihr für die Konzerte in Glauchau und Leipzig im kommenden Jahr HIER noch Tickets bekommen.

"Big Data, Data Literacy, Blockchain oder Data Commons – hinter diesen mehr oder weniger klar umrissenen Begriffen verbergen sich Phänomene, die den gegenwärtigen Gipfel einer rasant voranschreitenden Entwicklung markieren." (pochen.eu)

Das offizielle Filmfestival für Kinder und Junges Publikum endete vergangenen Samstag, den 16. Oktober mit der krönenden Preisverleihung des IFF SCHLiNGEL 2021. Es wurden mal wieder wie jedes Jahr zahlreiche Preise von mehreren verschiedenen Jurys verteilt, lobende Erwähnungen ausgesprochen, bewegende Momente miteinander geteilt. Wer welche Preise gewonnen hat, könnt ihr in diesem Beitrag erfahren.

Achtung, Achtung liebe Fans des schweren Metalls: schnallt Euch gut an, denn es folgt eine Nachricht, die bei Thrash-Metal-Fans für Herz-Rhythmus-Störungen sorgen könnte!

SCHLiNGEL bringt auch 2021 wieder eine Menge internationaler Filme, junges Publikum und Fachbesucher in die Kinos von Chemnitz. Das 26. Internationale Filmfestival für Kinder und junges Publikum SCHLiNGEL findet vom 09. bis 16. Oktober 2021 statt.

Am 04.07., 17:30 Uhr fand ein von der AG Frauen mit organisierter feministischer Poetry-Slam „Lautstärke ist weiblich“ statt. Bei freiem Eintritt saßen die Leute entspannt im Weltechohof und lauschen den weiblichen Slamerinnen. Denn der Sexismus greift auch im Poetry Slam um sich! Dabei wurde auch mit Sätzen wie „Wenn du auf der Bühne so einen kurzen Rock trägst, brauchst du dich nicht wundern, wenn sich keiner auf deinen Text konzentriert.“, „Für eine Frau bist du ganz schön lustig.“ hantiert. Sechs fantastische Poetinnen machen damit Schluss und treffen sich mit geballter Power auf der Bühne.

Sie werden laut, eindringlich und nah, nutzen ihre Wortgewalt und setzen sie für die Gleichberechtigung ein! Ein Dichterinnenwettstreit zum Thema Feminismus mit weiblichem Line-up! Von Frauen für Frauen!

Mit dabei:
Josephine von Blueten Staub // Leipzig
Marsha Richarz // Leipzig
Stefanie Menschner // Chemnitz
Lina Wedemeyer // Leipzig
Vivien Wenzel // Leipzig
Inke Sommerlang // Leipzig
die Moderation übernimmt Bonny Lycen

Bei uns könnt ihr nachträglich nochmal in ein paar rein hören.

Lina Wedemeyer - Mein Körper gehört mir

audioplayer

Lina Wedemeyer - Sommer im Freibad

audioplayer

Vivien Wenzel - Das Leben fliegt vorbei

audioplayer

Josephine von Blueten Staub - Orange und Blau

audioplayer