Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Sonata Arctica - The Ninth Hour Tour - Das volle Programm im Hellraiser (Leipzig)

mit Thunderstone, Striker
06.04. Leipzig - Hellraiser

2016 veröfffentlichten Sonata Arctica ihr neuntes Studioalbum "The Ninth Hour" - und jetzt sind sie auf Welttournee. Die führt sie unter anderem auch nach Leipzig, wo sie am 6. April das Hellraiser füllen werden!

"The Ninth Hour" stieg in seiner ersten Woche gleich auf Platz 22 in die Offiziellen Deutschen Charts ein und ist - wie schon die letzten Werke der Finnen - ein großartiges Machwerk, das live sicher mächtig mitreißend sein wird.

Mit von der Partie sind in Leipzig auch noch Thunderstone und Striker. Der Abend kann also nur großartig werden.

Wer im April keine Gelegenheit findet, sie in Leipzig zu erleben, kann die Finnen im Spätsommer in Wacken (03-05.8.2017) oder auf dem Summer Breeze (16-19.08.) sehen!

Am 13. Juni 2020 war es endlich wieder soweit und die Theater Chemnitz durften eine Premiere auf die Bühne bringen. Uraufgeführt wurde auf der Küchwaldbühne das Stück „Es war die Lerche“ von Ephraim Kishon.

Vom 11. bis 17. Juni finden die Virtuellen TUCtage an der TU Chemnitz statt, eine Art Ersatz zum Tag der offenen Tür und dem TUCtag. Die Corona-Pandemie hat uns alle zum Umdenken bewegt und so hat die TU Chemnitz ein komplettes Programm für alle Studieninteressierten auf die Beine gestellt.

Am Freitagabend bewies die Chemnitzer Band Blond, dass sie reif sind für die Bühnen des Berlins Sachsens. Auf ihrer „Martini Sprite“-Tour holten sie im ausverkauften Werk 2, zusammen mit ihrer Entourage, jeden, von Kleinkind bis Rentner, ab.

Zum Valentinstag wurde es besonders düster im Leipziger Felsenkeller. Dafür verantwortlich war die Thrash Alliance, eine Formation bestehend aus vier Ikonen der Thrash Metal-Szene, welche den Felsenkeller einen amtlichen Abriss bescherten.

ASP, der Meister des Gothic-Novel-Rock, war in den letzten Wochen mit seinem im November erschienen Album Kosmonautilus auf Tour. Am 15.Februar 2020 stand das schon fast traditionell im Alten Schlachthof Dresden steigende Tour-Abschluss-Konzert auf dem Plan.