Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Radfahrer aufgepasst!

Chemnitz erhält einen Premiumradweg.
Am 27. Oktober 2021 wurden offiziell die letzten drei Zuwendungsbescheide für den neuen Premiumradweg in Chemnitz übergeben. Die Stadt erhält eine Förderung von 8,6 Millionen Euro. Damit ist die Finanzierung nun unter Dach und Fach.

Die Strecke wird entlang der ehemaligen Eisenbahntrasse vom Küchwald bis nach Wüstenbrand verlaufen. Das Projekt begann bereits 2018 mit dem Erwerb der Trasse. Die 13,4 Kilometer lange Strecke wird im Laufe der Bauzeit an die Südwest-, Nord- und Ringroute des Radverkehrsnetzes angebunden. Damit wird es künftig mehr Möglichkeiten geben, von Hohenstein-Ernstthal bis nach Chemnitz das Rad zu nutzen, ohne den öffentlichen Verkehr zu behindern.

Eine durchgängige Asphaltoberfläche ermöglicht sicheres Fahren bei jeder Wetterlage. Außerdem wird die Fahrbahn auf vier Meter Breite ausgeweitet. Und ist damit fast doppelt so breit wie die empfohlene Breite von 2,5 Metern.

Auf den vier Brücken, die dieser Radweg enthält, sind Absturzsicherungen sowie Bauwerksentwässerungen in Arbeit. Zusätzlich soll das Naturgestein mit einem Graffiti-Schutz versehen werden, um unnötigen Schmierereien vorzubeugen.

Zu all den Maßnahmen wurden leider auch Bäume und Büsche gerodet, um optimale Lichtverhältnisse zu schaffen. Ein großer Verlust für die Umwelt!
Aber die Chancen stehen gut, dass dank des neuen Radwegs mehr Menschen ihr Auto in der Garage stehen lassen und sich stattdessen auf den Sattel schwingen.

Unsere Gesundheit würde es uns danken und die Umwelt sicher auch.

Audiobeitrag

Wie Autos der Zukunft passiv-aggressiv andere Fahrer mobben und Jonas Erlebnisse mit seiner VR-Brille erfahrt ihr in der aktuellen Folge der Crunchtime. Außerdem reden wir kurz über ChatGPT, weil dessen Ausgaben generft wurden. Eine Crunchtime Folge ohne Twitter oder FTX: "Impossible."

Aus der dänischen Kultserie Olsenbande entsprungen, geht der Thüringer Newcomer Betterov nach dem Release seines Albums Olympia im November 2022 jetzt auf die gleichnamige Tour. Von Linz über Koblenz nach Bremen tourt Betterov sowohl durch Deutschland als auch durch Österreich und macht am 15.02.23 Halt im Beatpol Dresden.

Im letzten Jahr startete der Musiker auf dem Reeperbahnfestival, dem About You Pangea und als Support für The Gaslight Anthem durch und wurde dabei von seinen Fans für Songs der neuen Platte gefeiert, darunter auch Olli Schulz, Steffen Israel (Kraftklub) und Casper. Auch bei Late Night Berlin und Inas Nacht versprühte der Bad Salzunger Jung schon ostdeutschen Indie-Charme, wie man ihn auf Olympia erlebt: Geerdet, offen, nachdenklich. Track für Track werden Hörer:innen Zeuge wie Betterov das Gefühl der Andersartigkeit, Weltschmerz und Depression mit einem absurd stadiontauglichen Indie Rock-Klang in Szene setzt.

In der familiären Atmosphäre des ausverkauften Behelfsstadions Beatpol Dresden kann sich also Bis Zum Ende auf Urlaub Im Abgrund gefreut werden. Falls ihr das nicht verstanden habt: Hört nochmal in Betterovs neue Platte rein oder kommt direkt bei seiner Tour vorbei. In einigen Städten sind sie schon vergriffen, für den Rest gibt's hier noch Tickets!

youtubevideo

Hat sich Apple ein neues Monopol eingekauft? Kann ChatGPT das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten erleichtern? Warum geht FTX unter? Dies und viel mehr erfahrt Ihr in dieser Folge der Crunchtime.

Am Abend des 22. Dezembers 2022 war es soweit: Die neue Show von Holiday in Ice A NEW DAY gastierte für ihren ersten Auftritt in Leipzig.