Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

ASP auf Kosmonautilus-Tour in Dresden

Im November 2019 erschien mit dem Album Kosmonautilus der vierte Teil des Fremder Zyklus des Novel-Rockers ASP aus Frankfurt am Main. Seit dem 16. Januar sind APS mit diesem Album auf Tour. Das Abschlusskonzert der 15 Gigs umfassenden Tour findet am 15. Februar im Alten Schlachthof Dresden statt.

Mit dem Kosmonautilus-Album ist ASP ein Jahr nach der nur 5 Konzerte kurzen Jubiläumstour endlich wieder in jeder Region Deutschlands zu Gast. Nach dem Konzert am 31. Januar im Haus Auensee Leipzig  haben die Fans aus Sachsen am Samstag dem 15. Februar eine zweite Chance ASP live zu erleben. Ab 19:00 Uhr öffnen sich die Pforten des Alten Schlachhofes in Dresden. Die Fans erwartet das für ASP typische Geschichtenerzählen durch Musik. Zwischen emotionalen lyrischen Texten mit Tiefgang fehlen bei ASP auch die rockigen energischen Klänge nicht. So können sich die Gäste in Dresden auf ein unverwechselbares Live-Erlebnis freuen.

Als Support begleiten ASP Two Minds Collide aus Saarbrücken. Bei der dreiköpfigen Dark Rock Band treffen Rockmusik auf Elektro und Orchesterklänge.

Karten für das Konzert sind HIER oder an der Abendkasse erhältlich.

VIDEO

Mono Inc. spielen eines ihrer Abstands-Open-Air-Konzerte am 31. Juli im Wasserschloss Klaffenbach in Chemnitz. Seid ihr beim Konzertevent des Jahres dabei?

Am Abend des 17. Oktobers öffnet das Schauspielhaus Chemnitz seine Türen für die Premierenbesucher des Stückes Traum eines lächerlichen Menschen.

Du bist neu in der Stadt und möchtest am liebsten gleich dein Kulturticket ausprobieren? Oder du hast einfach mal wieder Lust darauf ein bisschen Bühnenluft zu schnuppern? Dann solltest du dem Schauspielhaus Chemnitz einen Besuch abstatten.

Am 19. September fand am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung eines der wenigen Konzerte Bodo Wartkes im Corona-Jahr 2020 statt. Mit seinem neuen Programm Wandelmut stand der Berliner Klavierkaberettist zwischen knapp 20 historischen Lokomotiven vor ausverkauften Rängen auf der Bühne.

 

Die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz beging am 18.09.2020 ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Konzert an einer ganz besonderen Location. Zwischen zahlreichen historischen Lokomotiven wurde für das Konzert auf der Drehscheibe des Rundhauses I des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf eine Bühne errichtet. Mit etwa 15 jungen Musikern und etlichen Solisten brachte Rock´n´Strings ein abwechslungsreiches Programm vors Publikum.