Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Fewjar am 1. Juni zu Gast in Leipzig

Fewjar sind da! Wirklich fort waren sie dann doch nie, denn für Fans war klar: Musik machen können und wollen sie. Dies zeigten sie auch gelegentlich auf ihrem YouTube-Kanal. Die beiden Gründungsmitglieder erdachten sich für ihre Musik den Namen Polygenre. Des hieß bei den Jungs schon immer: Viel Raum sich auszuprobieren. Jede Single, jedes Album hat seinen eigenen Stil, verschiedene Einflüsse verschiedenster Genres. Und man merkt schnell, dass sich auch bei Gamma, dem vierten Album der Jungs der Stil gewandelt hat. Vielleicht ein wenig poppiger, definitiv mehr 80s und alles ein bisschen passender zum sommerlichen Release-Datum.

Ob sich dieser Trend auf dem Album fortsetzt, wird sich am 25.5. zeigen. Gleichzeitig zum Release ihres Albums Gamma startet ihre Deutschland Tour, in der sie auch dem Felsenkeller in Leipzig am 1. Juni einen Besuch abstatten. Bühnenerfahrung haben die Jungs jedenfalls. Sei es durch die diverse Festival Auftritte, eigenen Releasepartys oder der großen Until-Tour im Herbst und Winter 2016, sowie im Frühling 2017.

Neben Leipzig besuchen Fewjar auch die folgenden Städte:

25.05. Stuttgart - Club Cann
26.05. Köln - Jungle
27.05. Frankfurt a.M. - Das Bett
29.05. München - Backstage
30.05. Oberhausen - Kulttempel
01.06. Leipzig - Naumanns (Felsenkeller)
02.06. Rostock - M.A.U. Club
03.06. Hamburg - LOGO
07.06. Bremen - Tower Musikclub
08.06. Berlin - Privatclub
09.06. Berlin - Privatclub (AUSVERKAUFT)

Video

Mono Inc. spielen eines ihrer Abstands-Open-Air-Konzerte am 31. Juli im Wasserschloss Klaffenbach in Chemnitz. Seid ihr beim Konzertevent des Jahres dabei?

Am Abend des 17. Oktobers öffnet das Schauspielhaus Chemnitz seine Türen für die Premierenbesucher des Stückes Traum eines lächerlichen Menschen.

Du bist neu in der Stadt und möchtest am liebsten gleich dein Kulturticket ausprobieren? Oder du hast einfach mal wieder Lust darauf ein bisschen Bühnenluft zu schnuppern? Dann solltest du dem Schauspielhaus Chemnitz einen Besuch abstatten.

Am 19. September fand am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung eines der wenigen Konzerte Bodo Wartkes im Corona-Jahr 2020 statt. Mit seinem neuen Programm Wandelmut stand der Berliner Klavierkaberettist zwischen knapp 20 historischen Lokomotiven vor ausverkauften Rängen auf der Bühne.

 

Die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz beging am 18.09.2020 ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Konzert an einer ganz besonderen Location. Zwischen zahlreichen historischen Lokomotiven wurde für das Konzert auf der Drehscheibe des Rundhauses I des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf eine Bühne errichtet. Mit etwa 15 jungen Musikern und etlichen Solisten brachte Rock´n´Strings ein abwechslungsreiches Programm vors Publikum.