Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Ost+Front kommen nach Sachsen

Tour de Sexo 2017
Nach der kurzen Winterpause machen die Berliner Ost+Front eine Runde über Erfurt, Köln, München und sind in den kommenden Wochen auch in Leipzig zu erwarten. Die Band kombiniert tanzbare Rock-Musik und ist durch schockierende Song-Themen in der deutschen Musikszene bekannt. Ihre Shows sind nach den klassischen Kanonen der NDH-Welt provokativ und spektakulär, gemischt mit harten Riffs und kraftvoller Elektronik. Ost+Front warten auf dich am 18. März im Hellraiser in Leipzig und versprechen einen wunderbaren Industrial-Abend.

Support Act: Erc Aicrag (Hoccico, Rabia Sorda)

Tickets: z.B. auf der Seite vom hellraiser oder bei allen bekannten VVK-Stellen

Tourdaten:
4.3. Erfurt (From Hell, DE)
11.3. Luckenwalde (Wunderbar, DE)
18.3. Leipzig (Hellraiser, DE)
13.4. Wilhelmshaven (Pumpwerk, DE)
14.4. Zeist (De Peppel, NLD)
15.4. Köln (Blue Shell, DE)
21.4. Flensburg (Roxy, DE)
22.4. Guben (Fabrik, DE)
29.4. München (Garage, DE)
06.5. Rom (Jailbreak, ITA)
07.5. Wien (Vieper Room, AUT)
27.5. Drachenhausen (Spreewaldrock, DE)
01.7. Mühlheim an der Ruhr (Castle Rock, DE)

Video

Mono Inc. spielen eines ihrer Abstands-Open-Air-Konzerte am 31. Juli im Wasserschloss Klaffenbach in Chemnitz. Seid ihr beim Konzertevent des Jahres dabei?

Am Abend des 17. Oktobers öffnet das Schauspielhaus Chemnitz seine Türen für die Premierenbesucher des Stückes Traum eines lächerlichen Menschen.

Du bist neu in der Stadt und möchtest am liebsten gleich dein Kulturticket ausprobieren? Oder du hast einfach mal wieder Lust darauf ein bisschen Bühnenluft zu schnuppern? Dann solltest du dem Schauspielhaus Chemnitz einen Besuch abstatten.

Am 19. September fand am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung eines der wenigen Konzerte Bodo Wartkes im Corona-Jahr 2020 statt. Mit seinem neuen Programm Wandelmut stand der Berliner Klavierkaberettist zwischen knapp 20 historischen Lokomotiven vor ausverkauften Rängen auf der Bühne.

 

Die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz beging am 18.09.2020 ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Konzert an einer ganz besonderen Location. Zwischen zahlreichen historischen Lokomotiven wurde für das Konzert auf der Drehscheibe des Rundhauses I des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf eine Bühne errichtet. Mit etwa 15 jungen Musikern und etlichen Solisten brachte Rock´n´Strings ein abwechslungsreiches Programm vors Publikum.