Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Preisverleihung des IFF SCHLiNGEL 2021

Das offizielle Filmfestival für Kinder und Junges Publikum endete vergangenen Samstag, den 16. Oktober mit der krönenden Preisverleihung des IFF SCHLiNGEL 2021. Es wurden mal wieder wie jedes Jahr zahlreiche Preise von mehreren verschiedenen Jurys verteilt, lobende Erwähnungen ausgesprochen, bewegende Momente miteinander geteilt. Wer welche Preise gewonnen hat, könnt ihr in diesem Beitrag erfahren.

Foto: SCHLiNGEL | 26. Internationales Filmfestival für Kinder und Junges Publikum

Für alle Beteiligten:innen, Filmemacher:innen, Darsteller:innen war dies sicher ein sehr bewegender Abend, vor allem für die, die einen SCHLiNGEL gewonnen haben. Es wurden insgesamt 19 SCHLiNGEL ausgezeichnet. Das Video zur Preisverleihung und zum Filmfestival gibt es bei YouTube als Stream in voller Länge, nur ein Klick und schon kann man kann Teil von vielen herzüberladenen Momenten sein, Momenten der Freude, der Sprachlosigkeit, der Fassungslosigkeit, und und und. Und ihr erlebt nicht nur die krönende Preisverleihung, sondern auch viele Einblicke in das Geschehen der Festivalwoche diesen Jahres. In dem diesjährigen SCHLiNGEL wurden 193 Lang- und Kurzfilme aus der ganzen Welt aus fast 50 Ländern ausgestrahlt. Man hatte die Möglichkeit Teil von internationalen Filmpremieren zu sein, Gespräche mit Regisseur:innen und Schauspieler:innen mitzuerleben und somit hinter die Kulissen des Filmemachens zu schauen. Die SCHLiNGEL wurden für die Filme für die Wettbewerbskategorien für drei Altersgruppen vergeben. Die Kategorien – bis 10 Jahre – 11-13 Jahre – ab 14 Jahre – wurden ausgezeichnet. Auch das Publikum hatte die Möglichkeit einen Preis zu verleihen. Alle Kinobesucher hatten an ihrer Eintrittskarte einen Abriss für die Abstimmung für ihren Publikumsliebling. Den diesjährigen SCHLiNGEL für den Publikumsliebling 2021 haben die Macher:innen von Brixton Tale gewonnen. Welche Preise sonst noch vergeben wurden könnt ihr euch in der Live Preisverleihung des SCHLiNGEL 2021 im Stream anschauen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Stream vom SCHLiNGEL 2021, und freuen uns schon auf nächstes Jahr auf viele brandneue Produktionen, viele Farben und Bilder in vielen facettenreichen Filmen, ob kurz oder lang ist uns völlig egal, hauptsache Film ab.

Die Preisverleihung des IFF SCHLiNGELS 2021:

youtubeplayer

Liste der Preisträger:

Hauptpreis der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM)
NAIMA, RIKSCHAMÄDCHEN
Bangladesch | 2021 | Regie: Amitabh Reza Chowdhury

Preis der Stadt Chemnitz
SUN CHILDREN
Iran | 2020 | Regie: Majid Majidi

Europäischer Kinderfilmpreis der sächsischen Kunstministerin
SPACEBOY
Polen | 2020 | Regie: Marta Karwowska

DIAMANT – Preis für den besten Kinderdarsteller
KRISTÍN Erla Pétursdóttir in BIRTA
Island | 2021

Sonderpreis des MDR
KLEINER KÄMPFER
Norwegen | 2020 | Regie: Silja Salomonsen, Arild Østin Ommundsen

Kinder- und Jugendfilmpreis des Goethe-Instituts
ALBTRÄUMER
Deutschland | 2020 | Regie: Philipp Klinger

Förderpreis der DEFA-Stiftung
SAMI, JOE UND ICH
Schweiz | 2020 | Regie: Karin Heberlein

Preis der Kinderjury
UNS GEHT'S DOCH GUT
Südkorea | 2021 | Regie: Lee Ji-won

Preis der Juniorjury
SPACEBOY
Belgien | 2020 | Regie: Olivier Pairoux

Preis der Jugendjury
KRAWALL
Kanada | 2020 | Regie: Frédérick Neegan Trudel

Animationsfilmpreis
IM HIMMEL IST AUCH PLATZ FÜR MÄUSE
Tschechische Republik, Frankreich, Polen, Slowakei | 2020 | Regie: Jan Bubeníček, Denisa Grimmová

Club of Festivals Children
MAMA GORILLA
Schweden, Norwegen, Dänemark | 2020 | Regie: Linda Hambäck

Club of Festivals Junior
IM HIMMEL IST AUCH PLATZ FÜR MÄUSE
Tschechische Republik, Frankreich, Polen, Slowakei | 2020 | Regie: Jan Bubeníček, Denisa Grimmová

Club of Festivals Jugend
KRAWALL
Kanada | 2020 | Regie: Frédérick Neegan Trudel

Preis der Europäischen Kinderfimvereinigung ECFA
NACHTWALD
Deutschland | 2020 | Regie: André Hörmann, Katrin Milhahn

Preis der FIPRESCI-Jury
EIN ZIRKUS FÜR MICH ALLEIN
Kanada | 2020 | Regie: Miryam Bouchard

Preis der Ökumenischen Jury
EIN ZIRKUS FÜR MICH ALLEIN
Kanada | 2020 | Regie: Miryam Bouchard

Publikumspreis
A BRIXTON TALE
UK | 2021 | Regie: Darragh Carey, Bertrand Desrochers

Publikumspreis Zwickau
KARLCHEN - DAS GROSSE GEBURTSTAGSABENTEUER
Deutschland, Schweden, Niederlande | 2021 | Regie: Michael Ekbladh

Kurzfilmpreis Spielfilm National
AFFENMÄDCHEN
Deutschland | 2020 | Regie: Isabelle Caps-Kuhn

Kurzfilmpreis Spielfilm International
ROMANTIK, ZWISCHEN X & Y
Frankreich | 2020 | Regie: Louise Condemi

Kurzfilmpreis Animation National
THE ABC OF BREAKUPS
Deutschland | 2021 | Regie: Susann Hoffmann

Kurzfilmpreis Animation International
DU HAST MEINE INLINER VERKAUFT?
Frankreich | 2020 | Regie: Kira Tirronen

Quelle:
www.ff-schlingel.de
https://ff-schlingel.de/preistraeger

Achtung, Achtung liebe Fans des schweren Metalls: schnallt Euch gut an, denn es folgt eine Nachricht, die bei Thrash-Metal-Fans für Herz-Rhythmus-Störungen sorgen könnte!

Am 04.07., 17:30 Uhr fand ein von der AG Frauen mit organisierter feministischer Poetry-Slam „Lautstärke ist weiblich“ statt. Bei freiem Eintritt saßen die Leute entspannt im Weltechohof und lauschen den weiblichen Slamerinnen. Denn der Sexismus greift auch im Poetry Slam um sich! Dabei wurde auch mit Sätzen wie „Wenn du auf der Bühne so einen kurzen Rock trägst, brauchst du dich nicht wundern, wenn sich keiner auf deinen Text konzentriert.“, „Für eine Frau bist du ganz schön lustig.“ hantiert. Sechs fantastische Poetinnen machen damit Schluss und treffen sich mit geballter Power auf der Bühne.

Sie werden laut, eindringlich und nah, nutzen ihre Wortgewalt und setzen sie für die Gleichberechtigung ein! Ein Dichterinnenwettstreit zum Thema Feminismus mit weiblichem Line-up! Von Frauen für Frauen!

Mit dabei:
Josephine von Blueten Staub // Leipzig
Marsha Richarz // Leipzig
Stefanie Menschner // Chemnitz
Lina Wedemeyer // Leipzig
Vivien Wenzel // Leipzig
Inke Sommerlang // Leipzig
die Moderation übernimmt Bonny Lycen

Bei uns könnt ihr nachträglich nochmal in ein paar rein hören.

Lina Wedemeyer - Mein Körper gehört mir

audioplayer

Lina Wedemeyer - Sommer im Freibad

audioplayer

Vivien Wenzel - Das Leben fliegt vorbei

audioplayer

Josephine von Blueten Staub - Orange und Blau

audioplayer

Vergangenen Samstag hat der Verein Walden e.V. zum Urban Arts Festival in sein Basecamp am Stadtrand von Chemnitz eingeladen. Der gemeinnützige und ehrenamtliche Verein fokussiert sich auf die Förderung und Umsetzung von Erlebnispädagogik, auf die Begleitung von Wachstums- und Entwicklungsprozesse von Kindern und Jugendlichen und unter anderem auch auf die Erwachsenenbildung.

Mit MASCHINE intim gastierten der ehemalige Puhdys Frontmann Birr und Silly Geiger Hassbecker am Schauplatz Eisenbahn in Chemnitz-Hilbersdorf und bescherten dem Chemnitzer Publikum einen unvergesslichen Abend.

Am Freitag, 09.07. starteten Eisbrecher ihre Sommertour mit dem Open Air im Wasserschloss Klaffenbach in Chemnitz.