Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Ticketverlosung: Die Seilschaft von Gundermann auf "weisstunoch"-Tour in Chemnitz

Am 30. März um 19.30 Uhr spielt die mit dem Liedermacher Gerhard Gundermann bekannt gewordene Seilschaft in der Chemnitzer St. Markus-Kirche auf dem Sonnenberg.

Die Seilschaft live in Freiberg

Gemeinsam mit dem Berliner Singer/Songwriter Christian Haase spielt die Seilschaft schon seit 2010 wieder regelmäßig live und bringt Gundis unverwechselbar authentische und gefühlvolle Musik auf die Bühne. Im Sommer diesen Jahres plant die Seilschaft ins Studio zu gehen um eine neue Platte aufzunehmen, doch zuvor stehen noch einige Konzerte der Weistunoch-Tour auf dem Plan. Einen Bericht über das Konzert imFreiberger Tivoli am 23. November 2018 könnt ihr hier lesen.

Gewinnspiel

Für das Konzert am 30. März in der St. Markus-Kirche verlosen wir einmal zwei Freikarten. Wenn ihr die Karten gewinnen wollt, dann schreibt uns eine Mail mit dem Betreff "Seilschaft" an gewinn[at]radio-unicc.de und beantwortet uns in der Mail folgende Gewinnspielfrage: Wie heißt die Tochter Gerhard Gundermanns, der er auch ein Lied widmete, welches ihren Vornamen trägt?

Einsendeschluss ist Mittwoch der 20. März 2019 um 23.59 Uhr.

Wenn ihr nicht auf euer Glück vertrauen wollt und lieber eine Karte für das Konzert kaufen möchtet, könnt ihr das hier tun. 

Video  

Ihr habt diesen Monat noch nichts vor? Dann schaut doch mal in unseren Kulturkompass. Auf einen Blick haben wir hier verschiedene Veranstaltungen der Stadt zusammengefasst, sodass Langeweile keine Chance hat!

Am 12. Junin von 10.45 Uhr bis 18 Uhr findet das 1. Initiativenfest seiner Art vor der Orangerie, also dem Neuen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz statt. 20 Initiativen stellen sich der Öffentlichkeit vor und sammeln Spenden für den guten Zweck.

Am Freitag waren Henriette Augustin und Laurenz Stapf zu Gast im Studio von Radio UNiCC und haben etwas über ihre ehrenamtlich Arbeit im Jugendforum Chemnitz erzählt. Außerdem erklären sie, wie wichtig es ist, sich politisch stark zu machen.

Ein Kommentar von Corin Schweigert über die Religion des Geldes:

Religion spielt in vielen Teilen der Erde noch eine sehr große Rolle, so stark, dass in Gottes Namen Kriege geführt, Menschenrechte ignoriert, Kinder verstümmelt und Frauen unterdrückt werden. Nach wie vor werden Gesetze geschrieben, die es Frauen verbieten, Fortbewegungsmittel zu nutzen, sich unverschleiert in der Öffentlichkeit zu bewegen und selbst nach einer Vergewaltigung abzutreiben.