Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Das war das Rockharz Open Air 2017

Es ist schon wieder Geschichte, das Rockharz Open Air 2017, leider. Die 24. Auflage dieses großartigen Festivals am Fuße der Teufelsmauer bei Ballenstedt im Harz verklang mit den letzten Akkorden eines wuchtigen und atmosphärischen Konzerts der französischen Post-Metaller von Alcest, welches das Festival auf wunderbare Weise abrundete.

Mit ca. 14.000 Besucher, recht kurzen Wegen, einer vielfältigen Auswahl an Bands, einer durchweg guten Organisation und kleineren besonderen Annehmlichkeiten am Rande des "alltäglichen" Festivalbetriebs (wie z.B. normale Toiletten statt Dixis im Infield) ist das Rockharz Open Air bundesweit für viele Metalheads ein absoluter Pflichttermin und hat einfach genau die richtige Größe um entspannt zu feiern.

Mit Bands wie Blind Guardian, Heaven Shall Burn, Arch Enemy, In Extremo, Dirk Schneider oder Iced Earth konnten auch dieses Jahr wieder hochkarätige Headliner für das Line-Up gewonnen werden. Aber auch weitere Acts, die hier zu Lande nicht immer in der Szene großflächig bekannt sind, konnten durch gute Auftritte bestechen und erstaunlich viele Besucher anlocken. Sicherlich konnte ebenso das perfekte Sommerwetter dazu beitragen, dass die Besucher des Rockharz Open Air jederzeit in bester Festivalstimmung waren und die Bands kräftig bejubelten.

Lest auf den folgenden Seiten mehr über das Rockharz Open Air 2017.

Fotogalerie Impressionen

Noch mehr Fotos findet ihr auf der Fotoseite von unserer Sendung Dark Tunes.

Alle Texte und Fotos zum Rockharz 2017 sind von Arne Glaser.

Nach 11-monatiger Bauzeit eröffnet das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau feierlich die neue Kita Campulino direkt am Campus hinter den Wohnheimen Reichenhainer Straße 35/37.

Konzertbericht vom 21. Splash! Festival 

Dreimal im Jahr öffnet Ferropolis seine Festivalpforten und empfängt zig tausende frenetische Fans der verschiedensten Musikrichtungen. Nachdem bereits vor drei Wochen das With Full Force den Festivalsommer...

Konzertbericht Mono Inc & Lord of the Lost Festung Königstein 7.7.2018

Mono Inc. sind eine Band aus dem Gothic und Dark Rock Bereich, die schon seit 18 Jahren die Herzen ihrer Fans im Sturm erobern. Nach zehn Alben und etlichen ausverkauften...

Nachbericht Kosmonaut Festival 29./30.6. 2018; Chemnitz Rabenstein

Wie jedes Jahr rockt das Kosmonaut Festival auch dieses Mal am letzten Juni Wochenende ganz Chemnitz. Der Tag beginnt mit strahlendem Sonnenschein. Gute Laune und gespannte...

Die Chemnitzer Geschichte ist ein herausragendes Beispiel reptiloider Langzeitplanung und Anpassung. Nach 875 Jahren Schattenregierung über die indigene Bevölkerung ist es Radio UNiCC, eurem investigativen Studentenradio, gelungen, mit einem der...