Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

"Bildung ist kein Ausverkauf" – Alles zur StuRa-Demo am 1. Mai

In diesem Jahr findet am 1. Mai, dem traditionellen Tag der Arbeit, neben anderen Veranstaltungen auch die große Bildungsdemo des StuRa statt.

Es geht um die Bildungspolitik in Sachsen, um mangelndes Geld, mangelnde Zeit, mangelnde Initiative. Es geht um die Universitäten, die Schulen, die Kindergärten. Und es geht dem StuRa um den Zusammenhang zwischen mangelnder Bildung und politischem Extremismus.

Anja hat mit Verena und Greti gesprochen, die in der Organisation der Demo „Bildung ist kein Ausverkauf“ involviert sind und euch im Folgenden die wichtigsten Eckpunkte nennen.

 

Allgemeine Infos zur Demo
[1]

Warum muss es eine Bildungsdemo geben?
[2]

Wer ist außer dem StuRa noch bei der Bildungsdemo mit dabei?
[3] Am Wochenende hat auch Hanka Kliese, SPD-Abgeordnete aus Chemnitz, als Rednerin zugesagt. [Edit 23.4.18]

Auch der so genannte III. Weg will am 1. Mai demonstrieren.
[4]

Gegenveranstaltungen zum III. Weg
[5]

Alle Infos zur Bildungsdemo am 1. Mai findet ihr unter www.stura.cc/demo
[6]

Jona und Wieland erklären, wie Kryptowährungen doch einen Weg in die Realität finden können und die Hörbuchsoftware Audory nicht durch den Auftritt in der Höhle der Löwen finanziert wurde. Außerdem ist die Crunchtime der einzige Ort im gesamten Internet, der vor Informationen und Reviews von Elden Ring sicher ist.

Nun treffen sich Jona und Wieland bereits zum 30. Mal für eine Crunchtimefolge. NVIDIA wurde diesen Monat gehackt und Jona erzählt von seinem neuen Gaming Setup.

Was wir schon immer voneinander wissen wollten! Sicher gibt es Fragen, die du da draußen schon immer mal an das andere biologische Geschlecht hattest, denn es treten wahrscheinlich manche Verhaltensweisen gehäufter bei Männer oder Frauen auf. Verstehen Männer den Wink mit dem Zaunspfahl wirklich nicht? Haben Männer an öffentlichen Pissoirs Gespräche miteinander? Worauf achten viele Frauen bei Männern im Tinderprofil? Warum ghosten Frauen häufiger?

Ob Orwells schlimmsten Albträume wahr werden, erfahrt ihr in der 29. Folge der Crunchtime. Bringt die Zukunft personalisierte Propaganda mit sich, am besten während man sich im Metaversum befindet? Wird die Luca App bald beerdigt? Was ist aus der Restauration von Rembrandts Nachtwache geworden? Diese Fragen beantworten wir in dieser Folge der Crunchtime.

Es ist ein neues Jahr, es war mal wieder CES und dort wurden natürlich viele spannende Innovationen vorgestellt, von denen der Endverbraucher eh die nächsten Jahre nichts haben wird. Allerdings gab es viele nette Ideen im Bereich der Automobilindustrie, von denen Jona berichtet. Außerdem geht es um verschiedene Programmierstile und Paradigmen, bei denen Jona erklärt, wann man diese wirklich einhalten sollte. Und schlussendlich erzählt Wieland noch die Geschichte, wie ein scheinbar harmloses "ä" die Musikredaktion zum verzweifeln brachte.