Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS)

Hochschulpolitik findet nicht nur an den Universitäten und Hochschulen selbst statt, sondern auch landes- und bundesweit. In Sachsen wird die Vertretung der Studierendenschaften von der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften wahrgenommen.

Anja hat mit den beiden Sprechern der KSS, Paul Hösler und Marius Hirschfeld, über ihre Aufgaben und Inhalte gesprochen.

 

Selbstvorstellung der Sprecher
[Vorstellung]

Aufgaben der KSS
[Aufgaben]

Aufbau und Zusammensetzung der KSS
[Aufbau]

Prüfungsunfähigkeit - ein sachsenweites Thema
[Prüfungsunfähigkeit]

Wahlprüfsteine: Die Vorstellungen der Parteien in Sachen Bildungspolitik
[Wahlprüfsteine]

Alle Infos zur KSS findet ihr natürlich auch online auf der Homepage der KSS, bei facebook und Twitter.

In diesem Jahr findet am 1. Mai, dem traditionellen Tag der Arbeit, neben anderen Veranstaltungen auch die große Bildungsdemo des StuRa statt.

Es geht um die Bildungspolitik in Sachsen, um mangelndes Geld, mangelnde Zeit, mangelnde Initiative. Es geht um die Universitäten, die Schulen, die Kindergärten. Und es geht dem StuRa um den Zusammenhang zwischen mangelnder Bildung und politischem Extremismus.

Anja hat mit Verena und Greti gesprochen, die in der Organisation der Demo „Bildung ist kein Ausverkauf“ involviert sind und euch im Folgenden die wichtigsten Eckpunkte nennen.

 

Allgemeine Infos zur Demo
[1]

Warum muss es eine Bildungsdemo geben?
[2]

Wer ist außer dem StuRa noch bei der Bildungsdemo mit dabei?
[3] Am Wochenende hat auch Hanka Kliese, SPD-Abgeordnete aus Chemnitz, als Rednerin zugesagt. [Edit 23.4.18]

Auch der so genannte III. Weg will am 1. Mai demonstrieren.
[4]

Gegenveranstaltungen zum III. Weg
[5]

Alle Infos zur Bildungsdemo am 1. Mai findet ihr unter www.stura.cc/demo
[6]