Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

20 Jahre ASP - Die Pentagrammophon Tour zum Jubiläum

Die Frankfurter Novel-Rock-Band ASP geht anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums auf Pentagrammophon Tour, um euch noch einmal im Rahmen von fünf Konzerten durch ihr Schaffenswerk zu führen. Halt macht man dabei auch am 04. Mai in Leipzig im Haus Auensee.

Als letztes Jahr ASP's musikalische Neuinterpretation des Zaubererlehrlings Krabat in Form des Zaubererbruder ihr 10-Jähriges feierte, stand schon fest, dass es ein halbes Jahr später wieder für die Frankfurter auf Tour gehen wird, denn das 20-Jährige Bandjubiläum gilt es natürlich ebenso angemessen zu feiern, wie jenes eines besonderen Albums, wenn auch nicht mit so vielen Konzerten.

20 Jahre ASP, 20 Jahre in denen der Schwarze Schmetterling seine Metamorphose vom düsteren Gespinsts hin zum überwältigend, schaurig schönen und auch bösen Wesen vollendete und später seine Flügel gegen das Gefieder eines Raben tauschen sollte. 20 Jahre unzähliger Konzerte, Festivalauftritte und einer sehr treuen Fanbasis. 20 Jahre in denen viel passiert ist: 13 Alben und eine ganze Palette an EPs und Live-Mitschnitte erblickten das Licht der Welt und brannten sich regelrecht in die Gehörgänge der Fans, spannende Projekte wie die Zusammenarbeit mit Chamber oder das Akustik-Projekt Von Zaubererbrüdern entstanden, die Neuinterpretation des Krabat oder die Geschichte über das altehrwürdige Hotel Astoria in Leipzig (welches offensichtlich derzeit wieder zu neuem Leben erweckt werden soll) zeigten interessante neue Wege und Ideen von Asp und machen neugierig, welche Balance aus anspruchsvoller Lyrik und spielerischer Leichtigkeit in neuen Projekten den Fans dargeboten werden soll.

20 Jahre Schaffen, was es schlicht wert ist, noch einmal Revue passieren zu lassen und mit den treuen Fans gefeiert zu werden. Fünf Termine stehen nun zur Pentagrammophon Tour 2019 im Kalender, welche ihr definitiv nicht verpassen solltet!

 

AUSVERKAUFT - 26.04.19 Heidelberg, Halle_02

27.04.19 Wuppertal, Historische Stadthalle

28.04.19 Hamburg, Große Freiheit 36

AUSVERKAUFT 03.05.19 München, Muffathalle

04.05.19 Leipzig, Haus Auensee

Am Abend des 17. Oktobers öffnet das Schauspielhaus Chemnitz seine Türen für die Premierenbesucher des Stückes Traum eines lächerlichen Menschen.

Du bist neu in der Stadt und möchtest am liebsten gleich dein Kulturticket ausprobieren? Oder du hast einfach mal wieder Lust darauf ein bisschen Bühnenluft zu schnuppern? Dann solltest du dem Schauspielhaus Chemnitz einen Besuch abstatten.

Am 19. September fand am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung eines der wenigen Konzerte Bodo Wartkes im Corona-Jahr 2020 statt. Mit seinem neuen Programm Wandelmut stand der Berliner Klavierkaberettist zwischen knapp 20 historischen Lokomotiven vor ausverkauften Rängen auf der Bühne.

 

Die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz beging am 18.09.2020 ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem Konzert an einer ganz besonderen Location. Zwischen zahlreichen historischen Lokomotiven wurde für das Konzert auf der Drehscheibe des Rundhauses I des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf eine Bühne errichtet. Mit etwa 15 jungen Musikern und etlichen Solisten brachte Rock´n´Strings ein abwechslungsreiches Programm vors Publikum.

Am 18. September spielt die Streicherband der städtischen Musikschule Chemnitz ein Konzert am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf. Für dieses Konzert verlosen wir 1x2 VIP-Karten.