Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Equilibrium kommen mit ihrer "Renegades Tour" nach Leipzig

Die deutsche Metalband Equilibrium kommt am 17. Januar nach Leipzig in den Hellraiser und präsentiert ihr jüngstes Album "Renegades" und sie kommen nicht allein.

Aber von vorn: Wer Equilibrium nicht kennt, hat Einiges verpasst. Seit 2005 sind die Bayer aus der Metalszene nicht mehr wegzudenken und spielen neben Bands wie Slayer, Sabaton und Within Temptation auf den größten Festivals, wie beispielsweise im letzten Jahr auf Wacken. Stilistisch mischen sie Pagan Metal, Power Metal und Melodic Death und herauskommt ihr selbst ernannter "Epic Metal".

Am 26. August 2019 erschien das bereits sechste Album der Band. Renegades ist poppig und düster zugleich. Es hat eingängige Melodien und ist klanglich in sich stimmig. Ein starker Nachfolger auf das 2016 erschienene Armageddon.

Im Januar beginnt nun die Tour zum neuen Album, denn die Band möchte natürlich auch zeigen, wie die Songs live klingen. 27 Konzerte in ganz Europa stehen auf dem Plan. Tourstart ist am 17. Januar in Leipzig. Als Support sind keine Geringeren als die aufsteigenden Goth Metaler Lord of The Lost, Nailed To Obscurity (Melodic Death-Doom Metal) aus Essen und Oceans (Post Death, Nu, Progressiv Metal) aus Wien. Die Mischung ist spannend. Schaut doch einfach mal vorbei. :)

Tourdates

17.01.2020   Leipzig (Hellraiser)
18.01.2020     Berlin (Festsaal Kreuzberg)
19.01.2020     Wiesbaden (Schlachthof)
21.01.2020     Paris (Le Trabendo)         
22.01.2020     Toulouse (Le Metronum)         
23.01.2020     Madrid (Sala Caracol)        
24.01.2020     Barcelona (Sala Boveda)         
25.01.2020     Lyon (Ninkasi Kao)        
26.01.2020     Lindau (Club Vaudeville)        
28.01.2020     Budapest (Dürer Kert)        
29.01.2020     Krakow (Klub Kwadrat)    
30.01.2020     Wien (Szene)    
31.01.2020     München (Backstage)    
01.02.2020     Pratteln (Z7)       
02.02.2020     Prague (Nova Chmelnice)    
04.02.2020     Oslo (John Dee)        
05.02.2020     Stockholm (Fryshuset)         
06.02.2020     Copenhagen (Pumpehuset)
07.02.2020     Köln (Essigfabrik)    
08.02.2020     Stuttgart (LKA Longhorn)
09.02.2020     Hannover (Capitol)    
11.02.2020     Saarbrücken (Garage)    
12.02.2020     Nürnberg (Hirsch)    
13.02.2020     Eindhoven (Dynamo)    
14.02.2020     London (O2 Academy Islington)        
15.02.2020     Birmingham (HRH Metal)         
16.02.2020     Vosselaar (Biebob)

Video

Am 14. August ab 19:00 Uhr findet im Lokschuppen des ehemaligen BW Chemnitz-Hilbersdorf ein Konzert der Extraklasse statt: Die Seilschaft spielt die Musik Gerhard Gundermanns am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung.

Ein alter Lokschuppen kann nicht nur ein Museum sein, sondern auch ein Konzertsaal. Das will die Seilschaft am 14. August beweisen und spielt am Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung ein Konzert.

Am Donnerstag, den 16. Juli, startet der 4. Parksommer in eine neue Runde. Durch die Corona-Pandemie war lange nicht klar, ob das beliebte Kulturfestival im Chemnitzer Stadthallenpark 2020 stattfinden wird und unter welchen Voraussetzungen.

Am 11. Juli wurde der Schauplatz Eisenbahn der 4. Sächsischen Landesausstellung BOOM.Sachsen in Chemnitz Hilbersdorf eröffnet. Mit dem Technikmuseum Seilablaufanlage und dem Sächsischen Eisenbahnmuseum im ehemaligen Bahnbetriebswerk Chemnitz Hilbersdorf vereint der Schauplatz Eisenbahn zwei einzigartige Zeugnisse sächsischer Industriekultur.

Auch wenn der Festival- und Konzertsommer 2020 durch die Corona-Pandemie nahezu komplett ausfällt gibt es für Konzertliebhaber und natürlich auch Künstler und Veranstalter kleine Lichtblicke: Die Chemnitzer Agentur IN MOVE beschert uns gleich zwei Konzerte: Ihr könnt VNV Nation und Blutengel im Wasserschloss Klaffenbach live erleben.