Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Haase und Ferraro - ein bisschen Seilschaft in der Saloppe Dresden

Konzertbericht Christian Haase - Saloppe Dresden, 24.08.2018

Am Freitag spielten der Berliner Liedermacher Christian Haase und der Seilschaft Gitarrist Mario Ferraro in der Dresdner Saloppe ihr neues Programm "Lieder".

Zu dem Konzert in Wohnzimmerathmosphäre kamen etwa 50 Gäste und erlebten eine bunte Mischung aus alten Liedern von Gerhard Gundermann und der Seilschaft und neueren Songs aus dem Repertoir von Christian Haase und gemeinsamen Neukompositionen.

Haase und Ferraro eröffneten ihre Show mit Gundermanns Song Nach Hause und brachten auch danach einige Titel der Seilschaft in unvergleichlicher Weise interpretiert vors Publikum. Pünktlich zu Es sieht nach Regen aus begann selbiger auf die Überdachung des Zuschauerbereiches zu trommeln.

Wie gewohnt führte Haase mit so mancher kleinen Geschichte und Anekdote durch das knapp drei-stündige Programm. Mario Ferraros kreatives Gitarrenspiel und Christian Haases Gesang machten das Konzert für die Zuhörer zu einem emotinalem Erlebnis. Das kleine aber begeisterte Publikum zeigte immer wieder Textsicherheit - so auch bei Gundermanns Und musst du weinen.

Als Zugabe spielten Haase und Ferraro Zukunft, Bis die Zahlen fehlen bevor sie sich mit Einmal von ihrem Dresdner Publikum verabschiedeten.

Übrigens: Am 7. September feiern Haase & Band die Veröffentlichung ihres Live-Albums Die Korrektur in Berlin mit einem Release-Konzert. Mehr Informationen gibt es unter www.haase-band.de.

 

 

An einem trüb-kalten Januar Wochenende lud das Gaming-Festival „Dreamhack“ bereits zum fünften Mal in die Leipziger Messe ein. Vom 24. - 26. Januar fanden über 20.000 begeisterte Gamerinnen, Gamer und Cosplayer aus ganz Europa ihren Weg in die größte Stadt Sachsens, um nicht nur ihre Idole anzufeuern, sondern auch zu zeigen was sie selbst drauf haben.

Die Hardrock Urgesteine Uriah Heep, Nazareth und Wishbone Ash bringen ihre Hymnen auf die große Bühne der Stadthalle Chemnitz und erzählen zusammen mit Andy Scott, Gitarrist bei Sweet, pikante Geheimnisse ihrer Bands.

Am 25. und 26. April kommt der Entertainer in die Messehalle Dresden und präsentiert sein neustes Bühnenprogramm "Welcome To Luckyland". Nach den enormen Erfolgrn "Lucky Man" und seinen TV-Formaten "Luke, die Woche und ich", "Luke, die Schule und ich" und "Die Greatnightshow" ist er wieder live in Deutschland zu erleben.

Equilibrium haben am Freitag, dem 17. Januar, ihren Tourauftakt zum neuen Album "Renegades" gebührend mit Lord Of The Lost, Oceans und Nailed To Obscurity gefeiert. Wir waren dabei und haben für euch Eindrücke in Bild und Schrift gesammelt.

Am 14. Februar 2020 ist es soweit: Dropkick Murphys machen Station in Chemnitz, um ihre Fans in der Messehalle zu begeistern.