Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Haase und Ferraro - ein bisschen Seilschaft in der Saloppe Dresden

Konzertbericht Christian Haase - Saloppe Dresden, 24.08.2018

Am Freitag spielten der Berliner Liedermacher Christian Haase und der Seilschaft Gitarrist Mario Ferraro in der Dresdner Saloppe ihr neues Programm "Lieder".

Zu dem Konzert in Wohnzimmerathmosphäre kamen etwa 50 Gäste und erlebten eine bunte Mischung aus alten Liedern von Gerhard Gundermann und der Seilschaft und neueren Songs aus dem Repertoir von Christian Haase und gemeinsamen Neukompositionen.

Haase und Ferraro eröffneten ihre Show mit Gundermanns Song Nach Hause und brachten auch danach einige Titel der Seilschaft in unvergleichlicher Weise interpretiert vors Publikum. Pünktlich zu Es sieht nach Regen aus begann selbiger auf die Überdachung des Zuschauerbereiches zu trommeln.

Wie gewohnt führte Haase mit so mancher kleinen Geschichte und Anekdote durch das knapp drei-stündige Programm. Mario Ferraros kreatives Gitarrenspiel und Christian Haases Gesang machten das Konzert für die Zuhörer zu einem emotinalem Erlebnis. Das kleine aber begeisterte Publikum zeigte immer wieder Textsicherheit - so auch bei Gundermanns Und musst du weinen.

Als Zugabe spielten Haase und Ferraro Zukunft, Bis die Zahlen fehlen bevor sie sich mit Einmal von ihrem Dresdner Publikum verabschiedeten.

Übrigens: Am 7. September feiern Haase & Band die Veröffentlichung ihres Live-Albums Die Korrektur in Berlin mit einem Release-Konzert. Mehr Informationen gibt es unter www.haase-band.de.

 

 

Wir können kaum glauben, dass es schon wieder vorbei ist! Das Kosmonaut Festival vom 5.-6. Juli 2019 ist abgehoben – und zwar ordentlich. Es war wie jedes Jahr ein außerirdischer Spaß!

Unter dem Motto #wirbleibenmehr knüpfte die Veranstaltung an das #wirsindmehr-Konzert von 2018 an und wollte erneut gegen rechte Hetze, Diskriminrung und für ein friedliches Miteinander ein Zeichen setzen. Auf über 40 Bühnen gab es allerhand zu entdecken.

Das Warmbad Open Air im Erzgebirge geht in die 6. Runde und in diesem Jahr hat das Kur- und Gesundheitszentrum Warmbad Wolkenstein wieder eine Größe der deutschen Popmusikszene eingeladen.

Am 11. August ist der Singer/Songwriter Wincent Weiss mit der Musik seines neuen Albums "Irgendwie Anders" bei den Filmnächten am Dresdner Elbufer zu Gast. Der 26-Jährige hat aller Hand im Gepäck.

(Konzertbericht) Eluveitie präsentieren ihr neues Album "Ategnatos" auf exklusivem Headlinerkonzert zwischen den Festivals am 24. Juni in Dresden. Leute es war heiß. Und nicht so, wie ihr euch das vorstellt, sondern wirklich heiß. 45 Grad im Beatpol, zumindest gefühlt und ich denke nicht, dass es übertrieben ist. Wir waren noch nie soooo nass und klebrig auf einem Konzert, wie an diesem Abend. Aber es war mega.