Radio UNiCC
Jetzt bei Radio UNiCC

Summary

Lord Of The Lost in klassischer Gewandung

Lord Of The Lost sind bekannt dafür, dass sie sich immer wieder neu erschaffen. Ging es einst los mit sehr düsterem Rock - über härtere Metalriffs - plötzlich 2015 zu einer klassischen Ensemble-Tour. 
Das Album Swan Songs, auf dem alte und neue Lieder mit Orchester vertont wurden, war damals ein ungeheurer Erfolg, der auch auf der anschließenden "A Night to Remember"-Tour Gänsehaut hervorrief. 

Nun nach zwei Jahren, einem Konzeptalbum - was in die galagtische Welt von Empyrean ins All und stilistisch ein wenig in den Elektro geführt hat - wollen sie es noch einmal wissen. Am 6. Oktober erscheint der zweite Teil der akustischen Klänge. Mit „Swan Songs II“ geht es in die zweite Runde und anschließend gleich auf Tour. Die Hamburger kommen am 21. November für einen Gig nach Sachsen, und zwar nach Dresden. Alle Konzerte werden bestuhlt sein, weshalb die Tickets schnell vergriffen sein werden. Wartet also nicht zu lange, wenn ihr hin wollt. Wir empfehlen euch das Konzert auf jeden Fall. 

Tourdaten:
17. Nov 2017 Hamburg (Markthalle)
18. Nov 2017 Hamburg (Markthalle)[ausverkauft]
21. Nov 2017 Dresden (Alter Schlachthof)
23. Nov 2017 Berlin (Huxleys)
24. Nov 2017 Bochum (Christuskirche)
25. Nov 2017 München (Backstage)
26. Nov 2017 Frankfurt (Batschkapp)

Tickets bekommt ihr auf extratix.de

Lost in a Heartbeat 

Lighthouse

Am 9. September machten Laura Larsson und Ariana Baborie im Rahmen ihrer Herrengedeck „Welttournee durch Deutschland“ Halt im wunderschönen Felsenkeller Leipzig. Zahlreiche Biertes und Korneliusse tummelten sich draußen im Regen, um die beiden sympathischen Stimmen des Podcasts live und mit den zugehörigen Körpern zu hören und erleben. Die ausverkaufte Veranstaltung begann 20 Uhr, Laura und Ariana betraten die Bühne und der feucht-fröhliche Abend begann.

Die amerikanische Metalcoreband Motionless In White ist endlich wieder in Europa unterwegs auf "Disguise-Tour" und kommt am 29. November nach Dresden in die Reithalle Straße E, um ihr neues Album "Disguise" zu präsentieren.

Am Samstag den 31.08. trat die norddeutsche Indie-Rock-Band „Madsen“ im Wasserschloss Klaffenbach in wunderbar spätsommerlicher Atmosphäre auf. Im folgenden Konzertbericht erfahrt ihr wie diese nicht ganz unpolitische Band einen Tag vor den Landtagswahlen beim Chemnitzer Publikum ankam.

Nach der ersten gefeierten Tour durch alte Gemäuer im Sommer 2017 fand in diesem Jahr die zweite Auflage der In Castellis Tour der Mittelalter-Folk-Rocker aus Karlsruhe statt. Die Barden um Alea den Bescheidenen spielten in den vergangen zwei Wochen fünf Konzerte in historischem Ambiente. Das Abschluss Konzert der Tour fand in der KULTurBrauerei in Görlitz statt.

Die neue Spielzeit der Theater Chemnitz steht kurz vor ihrem Beginn. Der Startschuss erfolgt am 07. September mit der großen Spielzeiteröffnungsgala.